Weitere Entscheidung unten: LG Ulm, 17.02.2017

Rechtsprechung
   LG Dortmund, 30.09.2015 - 2 O 59/15   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines versicherten Arztes gegen die private Krankenversicherung auf Rücknahme des Ausschlusses von der Leistungserstattung bei Geltendmachung eines Eingriffs in seinen eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb; Rechtmäßigkeit der Vereinbarung eines Leistungsausschlusses seitens der Versicherung für Therapiemaßnahmen auf homöopatischem Gebiet und für sonstige Naturheilverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Zu teure Behandlungen - darf Krankenversicherung Arzt ausschließen?

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Hamm, 12.12.2016 - 6 U 214/15  

    Arzt; Leistungsausschluss; Unterlassungsklage

    Der Kläger beantragt, das am 30.09.2015 verkündete Urteil der 2. Zivilkammer des LG Dortmund, Az. 2 O 59/15, unter Aufhebung des Versäumnisurteils vom 29.07.2015 abzuändern und die Beklagte zu verurteilen, den Leistungsausschluss durch die Beklagte vom 23.01.2012 aufzuheben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   LG Ulm, 17.02.2017 - 2 O 59/15   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Zum Abwehranspruch von Unternehmen gegen unerwünschte Werbeanrufe

  • Jurion
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Kein Unterlassungsanspruch gegen Cold Call-Anruf, wenn dieser zeitlich 2,5 Jahre zurückliegt

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht