Rechtsprechung
   AG Peine, 13.03.2008 - 2 OWi 2/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,27273
AG Peine, 13.03.2008 - 2 OWi 2/08 (https://dejure.org/2008,27273)
AG Peine, Entscheidung vom 13.03.2008 - 2 OWi 2/08 (https://dejure.org/2008,27273)
AG Peine, Entscheidung vom 13. März 2008 - 2 OWi 2/08 (https://dejure.org/2008,27273)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,27273) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Burhoff online

    Akteneinsicht, Bußgeldverfahren, Messfilm, Abspielformat

  • IWW
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Verkehrsverstoß - Anspruch auf bestimmtes Abspielformat der Aufzeichnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • IWW (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Akteneinsicht - Einsichtnahme in Videoaufzeichnungen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch eines Betroffenen auf Erhalt von Videoaufzeichnung eines Verkehrsverstoßes in einem von ihm bestimmten Abspielformat (hier: VHS) gegen die Behörde; Umfang der Verpflichtung einer Behörde zur Bereitstellung von Videoaufzeichnung eines Verkehrsverstoßes an den ...

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Akteneinsicht - Einsichtnahme in Videoaufzeichnungen

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • AG Schleiden/Eifel, 23.10.2012 - 13 OWi 140/12

    Messdaten

    Es existiert weder ein Recht, noch eine Verpflichtung der Behörde oder des Gerichts, die in den Akten enthaltenen Datenträger bzw. die darauf befindlichen Daten durch eine Umformatierung abzuändern (vgl. zum Ganzen AG Peine, Beschluss vom 13.03.2008, Az. 2 OWi 2/08 zitiert nach juris).
  • AG Schleiden/Eifel, 10.09.2012 - 13 OWi 140/12

    Recht bzw. Verpflichtung einer Behörde oder eines Gerichts zur Abänderung der in

    Es existiert weder ein Recht, noch eine Verpflichtung der Behörde oder des Gerichts, die in den Akten enthaltenen Datenträger bzw. die darauf befindlichen Daten durch eine Umformatierung abzuändern (vgl. zum Ganzen AG Peine, Beschluss vom 13.03.2008, Az. 2 OWi 2/08 zitiert nach juris).
  • AG Schleiden/Eifel, 12.03.2020 - 13 OWi 18/20
    Es existiert weder ein Recht, noch eine Verpflichtung der Behörde oder des Gerichts, die Datenträger bzw. die darauf befindlichen Daten durch eine Umformatierung abzuändern (vgl. zum Ganzen AG Peine, Beschluss vom 13.03.2008, Az. 2 OWi 2/08 zitiert nach juris).
  • AG Meppen, 05.11.2021 - 10 OW1 260/21

    Akteneinsicht, Bußgeldverfahren, Umfang, Form, Umformatierung

    Es existiert weder ein Recht noch eine Verpflichtung der Verwaltungsbehörde, die sich bei den Akten befindlichen Datenträger bzw. die darauf befindlichen Daten durch eine Umformatierung abzuändern (vgl. AG Meppen a.a.O., AG Peine, Beschluss v. 13.03.2008, 2 OWi 2/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht