Weitere Entscheidung unten: LG Ravensburg, 05.03.2015

Rechtsprechung
   LG Saarbrücken, 02.07.2015 - 2 Qs 27/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,16957
LG Saarbrücken, 02.07.2015 - 2 Qs 27/15 (https://dejure.org/2015,16957)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 02.07.2015 - 2 Qs 27/15 (https://dejure.org/2015,16957)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 02. Juli 2015 - 2 Qs 27/15 (https://dejure.org/2015,16957)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,16957) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Rechtsprechungsübersicht)

    Zwischenbericht: Aktenversendungspauschale bei Lieferung durch externen Postdienstleister?

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Aktenversendungspauschale fällt auch bei Justiz-Flatrate mit privatem Kurierdienst an

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Ravensburg, 05.03.2015 - 2 Qs 27/15 jug.   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,4225
LG Ravensburg, 05.03.2015 - 2 Qs 27/15 jug. (https://dejure.org/2015,4225)
LG Ravensburg, Entscheidung vom 05.03.2015 - 2 Qs 27/15 jug. (https://dejure.org/2015,4225)
LG Ravensburg, Entscheidung vom 05. März 2015 - 2 Qs 27/15 jug. (https://dejure.org/2015,4225)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,4225) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Besprechungen u.ä.

  • Burhoff online Blog (Entscheidungsbesprechung)

    Fleißig sind offenbar die Amtsrichter in Baden-Württemberg - oder: Soll man lachen oder weinen?

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Berlin, 01.11.2016 - 80 KE 3.16

    Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren wegen langer Verhandlungsdauer; Erhöhung bei

    neben dem Umfang auch die Schwierigkeit der anwaltlichen Tätigkeit, die Bedeutung der Angelegenheit sowie die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Auftraggebers wie auch ein besonderes Haftungsrisiko des Rechtsanwalts (§ 14 Abs. 1 RVG), rechtfertigen hier keine höhere Gebühr, zumal bei der Frage der Angemessenheit der Terminsgebühr die Dauer des Termins im Vordergrund steht (vgl. etwa - für das Strafverfahren - LG Ravensburg, B. vom 5. März 2015 - 2 Qs 27/15 jug -, juris Rn. 6; für das Sozialrecht: Sächsisches Landessozialgericht, B. vom 14. Juli 2016 - L 8 AS 644/14 B KO -, juris Rn. 16).
  • VG Berlin, 31.10.2016 - 80 KE 2.16

    Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren wegen langer Verhandlungsdauer; Erhöhung bei

    neben dem Umfang auch die Schwierigkeit der anwaltlichen Tätigkeit, die Bedeutung der Angelegenheit sowie die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Auftraggebers wie auch ein besonderes Haftungsrisiko des Rechtsanwalts (§ 14 Abs. 1 RVG), rechtfertigen hier keine höhere Gebühr, zumal bei der Frage der Angemessenheit der Terminsgebühr die Dauer des Termins im Vordergrund steht (vgl. etwa - für das Strafverfahren - LG Ravensburg, B. vom 5. März 2015 - 2 Qs 27/15 jug -, juris Rn. 6; für das Sozialrecht: Sächsisches Landessozialgericht, B. vom 14. Juli 2016 - L 8 AS 644/14 B KO -, juris Rn. 16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht