Weitere Entscheidung unten: LG Aachen, 07.11.2002

Rechtsprechung
   LG Saarbrücken, 25.09.2003 - 2 S 219/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,26564
LG Saarbrücken, 25.09.2003 - 2 S 219/02 (https://dejure.org/2003,26564)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 25.09.2003 - 2 S 219/02 (https://dejure.org/2003,26564)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 25. September 2003 - 2 S 219/02 (https://dejure.org/2003,26564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,26564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (47)

  • AG Saarbrücken, 25.09.2020 - 120 C 279/20

    Sachverständigenkosten: Keine besondere Berechnung von Aufwand für die

    Die Vergütung des Sachverständigen darf sich an der Schadenshöhe orientieren (LG Saarbrücken, Urteil vom 25.09.2003, Az.: 2 S 219/02; Saarl. OLG, Urteil vom 22.07.2003, Az.: 3 U 438/02-46-; so nunmehr auch der BGH, Urteil vom 4.4.2006, NJW 2006, 2472; VersR 2006, 1131).
  • LG München I, 23.05.2011 - 17 O 2359/08

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: UPE-Aufschlag für Ersatzteile bei fiktiver

    (1) Nach der wohl herrschenden Meinung können prozentuale Aufschläge auf Ersatzteilpreise auch bei der fiktiven Abrechnung verlangt werden (Urteil des LG Saarbrücken vom 25.09.2003, AZ: 2 S 219/02; Urteil des AG Augsburg vom 23.02.2004, AZ: 17 C 157/04; Urteil des LG Koblenz vom 18.08.2006, AZ: 14 S 68/06; Urteil des LG Köln vom 31.05.2006, Az.: 13 S 4/06; Urteil des LG Bochum vom 19.10.2007, AZ: 5 S 168/07.), wenn und soweit sie regional üblich sind (Urteil des OLG Düsseldorf vom 16.06.2008, Az.: I-1 U 246/07).
  • AG Saarbrücken, 26.02.2009 - 5 C 882/08
    Die Vergütung des Sachverständigen darf sich an der Schadenshöhe orientieren (LG Saarbrücken, Urteil vom 25.09.2003, Az. 2 S 219/02; Saarl. OLG, Urteil vom 22.07.2003, Az.: 3 U 438/02-46-; so nunmehr auch BGH, Urteil vom 4.4.2006 , NJW 2006, 2472; VersR. 2006, 1131).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Aachen, 07.11.2002 - 2 S 219/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,45173
LG Aachen, 07.11.2002 - 2 S 219/02 (https://dejure.org/2002,45173)
LG Aachen, Entscheidung vom 07.11.2002 - 2 S 219/02 (https://dejure.org/2002,45173)
LG Aachen, Entscheidung vom 07. November 2002 - 2 S 219/02 (https://dejure.org/2002,45173)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,45173) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 10.01.2003 - 8 W 1/03

    Verfahrensrecht; Richterablehnung

    Die sofortige Beschwerde des Beklagten vom 26.11.2002 gegen den Beschluss des Landgerichts Aachen vom 07.11.2002 - 2 S 219/02 - wird kostenpflichtig als unzulässig verworfen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht