Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 27.01.2012 - 2 S 50.10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,8982
OVG Berlin-Brandenburg, 27.01.2012 - 2 S 50.10 (https://dejure.org/2012,8982)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 27.01.2012 - 2 S 50.10 (https://dejure.org/2012,8982)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 27. Januar 2012 - 2 S 50.10 (https://dejure.org/2012,8982)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,8982) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 31 Abs 2 BauGB, § 212a BauGB, § 6 BauO BE, § 64 BauO BE, § 68 BauO BE
    Baugenehmigung; vereinfachtes Genehmigungsverfahren; getrennter Befreiungs-/Abweichungsbescheid; sofortige Vollziehbarkeit kraft Gesetzes; Nachbarklage gegen Befreiungs-/Abweichungsbescheid; Rechtsschutzbedürfnis; Bestandskraft der Baugenehmigung (verneint); Treu und ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (31)

  • VGH Baden-Württemberg, 27.11.2013 - 8 S 1813/13

    Erweiterung und Modernisierung einer Kindertagesstätte in einem allgemeinen

    In diesem Fall ist eine abstandsflächenrechtliche Gesamtbetrachtung des Gebäudes in seiner geänderten Gestalt erforderlich, auch wenn das Altgebäude Bestandsschutz genießt (vgl. Senatsbeschluss vom 14.01.2010 - 8 S 1977/09 - NVwZ-RR 2010, 387 (388); vgl. auch zum jeweiligen Landesrecht: OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 27.01.2012 - OVG 2 S 50.10 - juris Rn. 10 (zum Recht des Landes Berlin); Sächsisches OVG, Beschluss vom 25.03.2009 - 1 B 250/08 - BRS 74 (2009) Nr. 134; Bayerischer VGH, Beschluss vom 25.03.2003 - 25 ZB 02.75 - juris Rn. 2; siehe auch Dhom/Franz/Rauscher, in: Simon/Busse, Bayerische Bauordnung, Stand: Januar 2009, Art. 6 Rn. 14 ff.).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 19.12.2012 - 2 S 44.12

    Abstandsflächenvorschriften; Abweichung; atypische Grundstückssituation

    In Fällen der "bauaufsichtliche(n) Zulassung eines Vorhabens" i.S.v. § 212a BauGB, worunter jedenfalls eine zeitgleich und unter Bezugnahme auf die Baugenehmigung erteilte Abweichungsentscheidung nach § 68 BauO Bln fällt (vgl. Beschluss des Senats vom 27. Januar 2012 - OVG 2 S 50.10 -, juris Rn. 3), ist bei der Abwägung zu berücksichtigen, dass der Gesetzgeber dem Interesse an der Verwirklichung des Bauvorhabens "auf eigenes Risiko" - also ohne bestandskräftige Genehmigung - grundsätzlich den Vorrang eingeräumt hat (vgl. Kalb/Külpmann in: Ernst/Zinkahn/Bielenberg/Krautzberger, BauGB, Stand: September 2012, § 212a Rn. 47).
  • VG Gelsenkirchen, 12.12.2019 - 5 K 1222/18

    Unbestimmtheit der Baugenehmigung; Abstandsflächenberechnung; Auslegung von

    vgl. zum Nachbarschutz in Bezug auf Abweichungsbescheide OVG NRW, Beschluss vom 29. Mai 2008 - 10 B 616/08 -, juris; Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG Bln), Beschlüsse vom 27. November 2018 - OVG 10 S 57.17 -, juris, und Beschluss vom 27. Januar 2012 - OVG 2 S 50.10 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht