Rechtsprechung
   LG Aachen, 14.07.2011 - 2 S 61/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,25793
LG Aachen, 14.07.2011 - 2 S 61/11 (https://dejure.org/2011,25793)
LG Aachen, Entscheidung vom 14.07.2011 - 2 S 61/11 (https://dejure.org/2011,25793)
LG Aachen, Entscheidung vom 14. Juli 2011 - 2 S 61/11 (https://dejure.org/2011,25793)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,25793) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • verkehrslexikon.de

    Zur Berücksichtigung der Selbstbeteiligung bei der Berechnung der Versicherungsleistung auf Grund einer Verschuldensquote

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Vollkaskoversicherung: Leistungskürzung bei alkoholbedingtem Unfall

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AKB § 13 Abs. 10
    Kürzung eines Leistungsanspruchs wird erst nach Anrechnung des Betrags der Selbstbeteiligung auf den Schaden vorgenommen; Vornahme der Kürzung eines Leistungsanspruchs erst nach Anrechnung des Betrags der Selbstbeteiligung auf den Schaden; Kürzung des Anspruchs aus einer ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Selbstbehalt auf den Schaden anrechnen?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Kürzung eines Leistungsanspruchs wird erst nach Anrechnung des Betrags der Selbstbeteiligung auf den Schaden vorgenommen; Vornahme der Kürzung eines Leistungsanspruchs erst nach Anrechnung des Betrags der Selbstbeteiligung auf den Schaden; Kürzung des Anspruchs aus einer ...

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Berechnung der Rückerstattung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Saarbrücken, 30.10.2014 - 4 U 165/13

    Regressansprüche des Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherers bei Alkoholisierung

    Von diesem Betrag ist zunächst die gemäß Ziffer A.2.12.2 AKB 2010 vereinbarte Selbstbeteiligung von 500,- EUR abzuziehen, und der verbleibende Betrag von 11.521,12 EUR ist sodann im Hinblick auf die 25-prozentige Quote zu kürzen (vgl. zur Berechnungsreihenfolge LG Aachen, Urt. v. 14.07.2011 - 2 S 61/11, Schaden-Praxis 2011, 375, juris Rdn. 18 m. w. N.).
  • LG Halle, 08.06.2012 - 2 S 254/11

    Berufungsverfahren: Berufungseinlegung unter der Bedingung der Gewährung von

    Im Übrigen hält die Kammer an ihrer bereits in den Hinweisen vom 6. November 2011 und 25. April 2012 der Klägerin mitgeteilten Auffassung - welche auch der Rechtsprechung der Kammer in früheren Verfahren entspricht, vgl. Urteil vom 15. Juli 2011 (Az. 2 S 61/11) - fest, dass es für die Schlüssigkeit der Klage nicht ausreicht, lediglich die vorhandenen Einzelverbindungsnachweise als Anlagenkonvolut der Klage beizulegen, wie es die Klägerin getan hat, sondern dass die Klägerin hierfür konkrete Tatsachen vorzutragen hat, die Rückschlüsse auf das vereinbarte Preis- bzw. Tarifsystem in der Art und Weise zulassen, dass der Kammer ein rechnerischer Nachvollzug der Abrechnungen bereits anhand des Vortrags der Partei möglich ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht