Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 31.03.2017 - 2 Sa 122/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,8770
LAG Berlin-Brandenburg, 31.03.2017 - 2 Sa 122/17 (https://dejure.org/2017,8770)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 31.03.2017 - 2 Sa 122/17 (https://dejure.org/2017,8770)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 31. März 2017 - 2 Sa 122/17 (https://dejure.org/2017,8770)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,8770) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Verurteilter Betrüger muss nicht als Lehrer eingestellt werden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GG Art. 33 Abs. 2; BGB § 241; BGB § 145
    Anspruch auf Abschluss eines Arbeitsvertrages als Lehrer nach Bekanntwerden einer Straftat durch das Führungszeugnis

  • rechtsportal.de

    GG Art. 33 Abs. 2 ; BGB § 241 ; BGB § 145
    Eignung eines vorbestraften Bewerbers für eine Anstellung als angestellter Lehrer

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Eignung eines vorbestraften Bewerbers für eine Anstellung als angestellter Lehrer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Ablehnung eines Bewerbers für ein Lehramt aufgrund fehlender charakterlicher Eignung

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Strafrecht meets Arbeitsrecht, oder: Wer schwarz fährt, kann nicht Lehrer werden

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Bewerber für Lehramt kann aufgrund fehlender charakterlicher Eignung angelehnt werden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der angehende Lehrer - und seine fehlende charakterliche Eignung wegen Schwarzfahrens

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Schwarzfahren mit verfälschtem Fahrschein - Keine charakterliche Eignung für das Lehramt?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Ablehnung eines Bewerbers für ein Lehramt aufgrund fehlender charakterlicher Eignung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Lehramts-Bewerber können wegen fehlender charakterlicher Eignung abgelehnt werden

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Versuchter Betrug mit gefälschtem Fahrschein - Bewerber für Lehramt abgelehnt

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Ablehnung eines Bewerbers für ein Lehramt aufgrund fehlender charakterlicher Eignung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Unehrlicher Lehrer - Ein vorbestrafter Bewerber ist für den Schuldienst charakterlich ungeeignet

  • tagesspiegel.de (Pressemeldung, 04.04.2017)

    Schwarzfahrer in Berlin: Ticketfälscher kann nicht Lehrer werden

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    Lehrerjob futsch wegen Schwarzfahrens

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Schwarzfahrer fehlt charakterliche Eignung für Einstellung als Lehrer

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Schwarzfahrer fehlt charakterliche Eignung für Einstellung als Lehrer

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Ablehnung eines Bewerbers als Studienrat wegen fehlender charakterlichen Eignung

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Schwarzfahrer darf nicht Lehrer werden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht