Rechtsprechung
   LAG Sachsen, 27.02.2004 - 2 Sa 739/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,12490
LAG Sachsen, 27.02.2004 - 2 Sa 739/03 (https://dejure.org/2004,12490)
LAG Sachsen, Entscheidung vom 27.02.2004 - 2 Sa 739/03 (https://dejure.org/2004,12490)
LAG Sachsen, Entscheidung vom 27. Februar 2004 - 2 Sa 739/03 (https://dejure.org/2004,12490)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,12490) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    der Annahme einer bloßen "Verlängerung" i.S.d. § 14 Abs. 2 TzBfG steht nicht entgegen, wenn lediglich Änderungen zugunsten des Arbeitnehmers vorgenommen werden (hier - Wegfall der Möglichkeit einseitiger Verlängerbarbarkeit der Arbeitszeit täglich und wöchentlich),

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    TzBfG § 14 Abs. 2; BGB § 613a
    Erstmalige Verlängerung eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrages bei Änderung der Arbeitsbedingungen im Rettungswesen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beendigung des Arbeitsverhältnisses auf Grund von Befristung; Wirksamkeit der Befristung des Arbeitsverhältnisses; Begriff der Befristung nach § 14 Abs. 2 S. 1 HS 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG); Voraussetzung der Verlängerung in Abgrenzung zum Neuabschluss des ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 30.11.2005 - 14 Sa 1717/05

    sachgrundlos befristeter Arbeitsvertrag, Verlängerung

    Auch Landesarbeitsgerichte sind der gegenteiligen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts nicht gefolgt (vgl. LAG Hamm, Urteil vom 17.02.2005 - 8 Sa 1931/04 - in LAGE, § 14 TzBfG Nr. 20 a; Sächsisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 27.02.2004 - 2 Sa 739/03 -, zitiert nach JURIS).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht