Rechtsprechung
   OLG Hamm, 09.05.2006 - 2 Ss OWi 189/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,8401
OLG Hamm, 09.05.2006 - 2 Ss OWi 189/06 (https://dejure.org/2006,8401)
OLG Hamm, Entscheidung vom 09.05.2006 - 2 Ss OWi 189/06 (https://dejure.org/2006,8401)
OLG Hamm, Entscheidung vom 09. Mai 2006 - 2 Ss OWi 189/06 (https://dejure.org/2006,8401)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,8401) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Judicialis

    Rechtsbeschwerde; Verfahrensrüge; Ablehnung eines Beweisantrages; Anforderungen

  • Wolters Kluwer

    Inhaltliche Anforderungen an das notwendige Vorbingen im Rahmen der Rüge einer fehlerhaften Ablehnung eines Beweisantrages durch das Gericht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Notwendiges Vorbringen bei der Rüge der fehlerhaften Ablehnung eines Beweisantrages

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    StPO § 344
    Rechtsbeschwerde; Verfahrensrüge; Ablehnung eines Beweisantrages; Anforderungen

Verfahrensgang

  • AG Schwelm - 60 OWi 195/05
  • OLG Hamm, 09.05.2006 - 2 Ss OWi 189/06
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 09.10.2018 - KRB 60/17

    Flüssiggas III

    Denn dem Beschwerdevorbringen sind der vollständige Inhalt des Beweisantrags und des ihn ablehnenden Gerichtsbeschlusses sowie die Umstände zu entnehmen, die den Beschluss fehlerhaft machen (vgl. dazu OLG Bamberg, OLGSt StPO § 244 Nr. 25; OLG Hamm, StRR 2010, 105 juris Rn. 6; SVR 2007, 151, 152; Krenberger/Krumm, OWiG, 5. Aufl., § 77 Rn. 50; Lemke/Mosbacher, OWiG, 2. Aufl., § 77 Rn. 31).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht