Rechtsprechung
   OLG Hamm, 04.08.2008 - 2 Ss OWi 409/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,19830
OLG Hamm, 04.08.2008 - 2 Ss OWi 409/08 (https://dejure.org/2008,19830)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04.08.2008 - 2 Ss OWi 409/08 (https://dejure.org/2008,19830)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04. August 2008 - 2 Ss OWi 409/08 (https://dejure.org/2008,19830)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,19830) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Judicialis

    Geschwindigkeitsüberschreitung; Feststellungen; Anforderungen; Urteilsgründe; Nachfahren; Nachtzeit

  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an die Feststellungen bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung; Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren zur Nachtzeit; Erforderliche Angaben wie die Länge der Messstrecke und des Abstandes zwischen dem vorausfahrenden Betroffenen und dem nachfahrenden ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Bei der Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren handelt es sich nicht um ein standardisiertes Messverfahren

Verfahrensgang

  • AG Recklinghausen - 29 OWi 67/07
  • OLG Hamm, 04.08.2008 - 2 Ss OWi 409/08
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamm, 08.06.2017 - 4 RVs 64/17

    Bestimmte Behauptung von Verfahrenstatsachen; Verfahrensrügen; Protokoll;

    So wird insbesondere im Bußgeldverfahren für notwendig erachtet, dass angegeben wird, wie groß der Abstand zwischen verfolgendem und verfolgtem Fahrzeug war und wie sich dieser ggf. verändert hat (OLG Hamm, Beschl. v. 04.08.2008 - 2 Ss OWi 409/08 - juris; OLG Koblenz, Beschl. v. 27.01.2016 - 1 OWi 4 SsBs 1/16- juris; OLG Oldenburg, Beschl. v. 08.11.2012 - 2 SsBs 253/12 - juris).
  • OLG Celle, 11.03.2013 - 322 SsBs 69/13

    Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren: Geschwindigkeitsmessung durch

    a) Bei einer Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren handelt es sich allerdings nicht um ein standardisiertes technisches Verfahren im Sinne der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (vgl. OLG Hamm, VRR 2008, 432; OLG Jena, VRS Bd. 111, 195).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht