Rechtsprechung
   BGH, 28.09.1990 - 2 StR 289/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,5066
BGH, 28.09.1990 - 2 StR 289/90 (https://dejure.org/1990,5066)
BGH, Entscheidung vom 28.09.1990 - 2 StR 289/90 (https://dejure.org/1990,5066)
BGH, Entscheidung vom 28. September 1990 - 2 StR 289/90 (https://dejure.org/1990,5066)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,5066) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • verkehrslexikon.de

    Zur Rechtzeitigkeit des Ablehnungsgesuchs als Voraussetzung des Befangenheitsantrags

  • Wolters Kluwer

    Zeitliche Anforderungen an das Ablehnungsgesuch gegen einen Richter - Anforderungen an Ablehnung eines Richters während der Verhandlung - Ablehnung eines Richters aufgrund von Hinweis auf die in anderen Ländern für Betäubungsmitteldelikte angedrohten Strafen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 1991, 49
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 22.10.1992 - 1 StR 575/92

    Körperverletzung in Tateinheit mit versuchter Nötigung - Ablehnungsantrag gegen

    Dabei ist eine gewisse Zeit zum Überlegen und zum Abfassen des Gesuchs einzuräumen (BGH NStZ 1982, 291, 292; BGHR StPO § 25 Abs. 2 unverzüglich 1).
  • BGH, 03.05.1995 - 2 StR 19/95

    Unterbrechung der Verhandlung - Ablehnungsgesuch - Ablehnung - Hauptverhandlung

    Dem zur Ablehnung Berechtigten ist aber eine gewisse Zeit zum Überlegen und Abfassen des Gesuches zu bewilligen (BGHR StPO § 25 Abs. 2 unverzüglich 1 und 2 jeweils m.w.N.; BGH NStZ 1992, 290).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht