Rechtsprechung
   BGH, 26.09.2013 - 2 StR 324/13   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 22 StGB; § 23 Abs. 1 StGB; § 24 Abs. 1 StGB; § 224 Abs. 1 StGB; § 212 StGB
    Rücktritt vom Versuch (Vorliegen eines fehlgeschlagenen Versuchs); versuchte gefährliche Körperverletzung (Verhältnis zum versuchten Totschlag)

  • lexetius.com
  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 22 StGB, § 23 StGB, § 24 StGB, § 212 StGB
    Versuchter Totschlag: Strafbefreiender Rücktritt vom unbeendeten Versuch durch Absehen von weiteren Handlungen

  • Jurion

    Versuchte gefährliche Körperverletzung als Durchgangsstadium zum versuchten Totschlag (hier: Schuss mit einem Druckluftnagler bei geschlossenem Fenster auf einen Polizeibeamten)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Versuchte gefährliche Körperverletzung als Durchgangsstadium zum versuchten Totschlag (hier: Schuss mit einem Druckluftnagler bei geschlossenem Fenster auf einen Polizeibeamten)

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 26.09.2013, Az.: 2 StR 324/13 (Fehlgeschlagener Versuch)" von Wiss. Ass. Dr. Christian Becker, original erschienen in: NStZ 2013, 705 - 707.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 2013, 705



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 17.02.2016 - 2 StR 213/15  

    Totschlag (Eventualvorsatz: äußerst gefährliche Gewalthandlungen als Indiz,

    Auf die Revision des Angeklagten hat der Senat das vorbezeichnete Urteil mit Beschluss vom 26. September 2013 (2 StR 324/13) aufgehoben und die Sache zu neuer Verhandlung und Entscheidung an eine andere Schwurgerichtskammer des Landgerichts zurückverwiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht