Rechtsprechung
   BGH, 26.01.2011 - 2 StR 458/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,8269
BGH, 26.01.2011 - 2 StR 458/10 (https://dejure.org/2011,8269)
BGH, Entscheidung vom 26.01.2011 - 2 StR 458/10 (https://dejure.org/2011,8269)
BGH, Entscheidung vom 26. Januar 2011 - 2 StR 458/10 (https://dejure.org/2011,8269)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,8269) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • HRR Strafrecht

    § 212 StGB; § 211 StGB; § 22 StGB; § 24 StGB
    Voraussetzungen des strafbefreienden Rücktritts vom unbeendeten Versuch eines mit bedingtem Tötungsvorsatz ausgeführten Totschlagsversuchs (Aufgeben; Begriff des unbeendeten Versuchs: erkannte Möglichkeit des Erfolgseintritts)

  • HRR Strafrecht

    § 349 Abs. 2 StPO
    Verwerfung der Revision als unbegründet

  • lexetius.com
  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Rücktritt vom unbeendeten Versuch nach § 24 Abs. 1 S. 1 Strafgesetzbuch (StGB) bei zweifacher Deutung des Rücktrittshorizonts durch den Tatrichter und Bewertung der Umstände anhand unzutreffender rechtlicher Maßstäbe

  • Wolters Kluwer

    Anrechnung einer im Ausland erlittene Auslieferungshaft auf die erkannte Strafe

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 349 Abs. 2
    Anrechnung einer im Ausland erlittene Auslieferungshaft auf die erkannte Strafe

  • rechtsportal.de

    StGB § 24 Abs. 1 S. 1
    Rücktritt vom unbeendeten Versuch nach § 24 Abs. 1 S. 1 Strafgesetzbuch ( StGB ) bei zweifacher Deutung des Rücktrittshorizonts durch den Tatrichter und Bewertung der Umstände anhand unzutreffender rechtlicher Maßstäbe

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 09.04.2015 - 2 StR 402/14

    Rücktritt vom Versuch (fehlgeschlagener Versuch: Voraussetzungen, maßgeblicher

    Zwar wird sich in Fällen offenkundig besonders gefährlicher Tathandlungen, deren Erfolgseignung der Täter erkennt, seine Vorstellung von der Möglichkeit des Erfolgseintritts oft schon aus den objektiven Umständen der Tat erschließen lassen (vgl. BGH, Urteil vom 26. Januar 2011 - 2 StR 458/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht