Rechtsprechung
   BGH, 16.01.1963 - 2 StR 599/62   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1963,6675
BGH, 16.01.1963 - 2 StR 599/62 (https://dejure.org/1963,6675)
BGH, Entscheidung vom 16.01.1963 - 2 StR 599/62 (https://dejure.org/1963,6675)
BGH, Entscheidung vom 16. Januar 1963 - 2 StR 599/62 (https://dejure.org/1963,6675)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1963,6675) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 07.03.1990 - 2 StR 615/89

    Voraussetzungen für die Annahme einer gefährlichen Körperverletzung in der

    Es ist sich bewußt gewesen, daß bereits ein Faustschlag ins Gesicht eine das Leben gefährdende Behandlung darstellen kann (vgl. BGH, Urteil vom 16. Januar 1963 - 2 StR 599/62; OLG Köln NJW 1983, 2274 [OLG Köln 15.12.1982 - 2 Ss 823/82] ; Hirsch in LK StGB, 10. Aufl., § 223 a Rdn. 22), hat indes nicht festzustellen vermocht, daß der Angeklagte hier eine derartige Folge beabsichtigte; er habe seinem ehemaligen Freund eine Lektion erteilen, ihn aber nicht in Lebensgefahr bringen wollen.
  • BGH, 08.03.1990 - 2 StR 615/89
    Es ist sich bewußt gewesen, daß bereits ein Faustschlag ins Gesicht eine das Leben gefährdende Behandlung darstellen kann (vgl. BGH, Urteil vom 16. Januar 1963 - 2 StR 599/62; OLG Köln NJW 1983, 2274 [OLG Köln 15.12.1982 - 3 Ss 823/82]; Hirsch in LK StGB, 10. Aufl., § 223 a Rdn. 22), hat indes nicht festzustellen vermocht, daß der Angeklagte hier eine derartige Folge beabsichtigte; er habe seinem ehemaligen Freund eine Lektion erteilen, ihn aber nicht in Lebensgefahr bringen wollen.
  • BGH, 08.12.1971 - 2 StR 637/71

    Drohung mit der Einweisung in ein Heim - Strafbarkeit wegen fortgesetzter

    Für die neue Hauptverhandlung wird darauf hingewiesen, daß auch gefährliche Körperverletzung mittels einer lebensgefährdenden Behandlung - Faustschläge ins Gesicht - in Betracht kommt (BGH Urteil vom 16. Januar 1963 - 2 StR 599/62 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht