Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 19.02.2004 - 2 Ta 12/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,18241
LAG Rheinland-Pfalz, 19.02.2004 - 2 Ta 12/04 (https://dejure.org/2004,18241)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 19.02.2004 - 2 Ta 12/04 (https://dejure.org/2004,18241)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 19. Februar 2004 - 2 Ta 12/04 (https://dejure.org/2004,18241)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,18241) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 253 Abs 2 BGB, § 114 ZPO
    Prozesskostenhilfe für Schmerzensgeld wegen "Mobbing"

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Voraussetzungen einer hinreichenden Erfolgsaussicht im Prozesskostenhilfeverfahren; Verweigerung der Prozesskostenhilfe aus Rechtsgründen bei Zweifelhaftigkeit oder nicht eindeutiger Klärung der entscheidungserheblichen Rechtsfrage in der Rechtsprechung; Begriff und ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2004, 232
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)

  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.04.2012 - 5 Sa 687/11

    Außerordentliche Kündigung wegen heimlicher Tonaufzeichnung und unsubstantiierter

    Für den Arbeitgeber besteht die Nebenpflicht aus dem Arbeitsverhältnis, das Opfer derartiger Belästigungen und Attacken zu schützen und allgemein für ein ausgeglichenes Betriebsklima zu sorgen (LAG Rheinland-Pfalz 19.2. 2004, NZA-RR 2004, 232; s. Sasse BB 2008, 1450 ff.; s. Dörner/ Luczak/ Wildschütz, Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht, 9. Auflage 2011, Kap. 3 Rz. 2949 ff.).
  • LAG Sachsen, 17.02.2005 - 2 Sa 751/03

    Geldentschädigung, Schadensersatz und Schmerzensgeld im Zusammenhang mit sog.

    Für unzureichend angesehen wird auch unbeherrschtes Verhalten eines Vorgesetzten, dem elementare Fähigkeiten für die Führung von Menschen fehlen (vgl. LAG Rheinland-Pfalz vom 19.02.2004 - 2 Ta 12/04 -).
  • ArbG Berlin, 12.04.2013 - 28 Ca 2357/13

    Anspruch eines Arbeitnehmers auf Entfernung einer Abmahnung aus der Personalakte

    aktiv Sorge zu tragen115 S. hierzu beispielsweise BAG 25.10.2007 - 8 AZR 593/06 - BAGE 124, 295 = AP § 611 BGB Mobbing Nr. 6 = NZA 2008, 223 [B.II.1 c.]: "notwendiger Respekt"; 10.10.2002 - 2 AZR 240/01 - AP § 9 KSchG 1969 Nr. 45 [B.III.2.]: "möglichst spannungsfreies Zusammenwirken"; LAG Sachsen-Anhalt27.1.2000 - 9 Sa 473/99 - AiB 2004, 105 (Kurzwiedergabe; Volltext "Juris") [II.2 a, aa.]: "von gegenseitiger Achtung und Hilfe getragene Arbeitsatmosphäre", LAG Rheinland-Pfalz19.2.2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232, 233: "ausgeglichenes Betriebsklima".

    S. hierzu beispielsweise BAG 25.10.2007 - 8 AZR 593/06 - BAGE 124, 295 = AP § 611 BGB Mobbing Nr. 6 = NZA 2008, 223 [B.II.1 c.]: "notwendiger Respekt"; 10.10.2002 - 2 AZR 240/01 - AP § 9 KSchG 1969 Nr. 45 [B.III.2.]: "möglichst spannungsfreies Zusammenwirken"; LAG Sachsen-Anhalt27.1.2000 - 9 Sa 473/99 - AiB 2004, 105 (Kurzwiedergabe; Volltext "Juris") [II.2 a, aa.]: "von gegenseitiger Achtung und Hilfe getragene Arbeitsatmosphäre", LAG Rheinland-Pfalz19.2.2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232, 233: "ausgeglichenes Betriebsklima".

  • ArbG Berlin, 01.07.2016 - 28 Ca 38/16

    Anhörung vor Ausspruch einer Druckkündigung erforderlich

    hierzu beispielsweise BAG 25.10.2007 - 8 AZR 593/06 - BAGE 124, 295 = AP § 611 BGB Mobbing Nr. 6 = NZA 2008, 223 [B.II.1 c.]: "notwendiger Respekt"; 10.10.2002 - 2 AZR 240/01 - AP § 9 KSchG 1969 Nr. 45 [B.III.2.]: "möglichst spannungsfreies Zusammenwirken"; LAG Sachsen-Anhalt 27.1.2000 - 9 Sa 473/99 - AiB 2004, 105 (Kurzwiedergabe; Volltext: "Juris") [II.2 a, aa.]: "von gegenseitiger Achtung und Hilfe getragene Arbeitsatmosphäre", LAG Rheinland-Pfalz 19.2.2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232, 233: "ausgeglichenes Betriebsklima".S. hierzu beispielsweise BAG 25.10.2007 - 8 AZR 593/06 - BAGE 124, 295 = AP § 611 BGB Mobbing Nr. 6 = NZA 2008, 223 [B.II.1 c.]: "notwendiger Respekt"; 10.10.2002 - 2 AZR 240/01 - AP § 9 KSchG 1969 Nr. 45 [B.III.2.]: "möglichst spannungsfreies Zusammenwirken"; LAG Sachsen-Anhalt 27.1.2000 - 9 Sa 473/99 - AiB 2004, 105 (Kurzwiedergabe; Volltext: "Juris") [II.2 a, aa.]: "von gegenseitiger Achtung und Hilfe getragene Arbeitsatmosphäre", LAG Rheinland-Pfalz 19.2.2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232, 233: "ausgeglichenes Betriebsklima".
  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2015 - 3 Sa 371/15

    Mobbing

    Für den Arbeitgeber besteht die Nebenpflicht aus dem Arbeitsverhältnis, das Opfer derartiger Belästigungen und Attacken zu schützen und allgemein für ein ausgeglichenes Betriebsklima zu sorgen (LAG RhPf 19.2.2004 NZA-RR 2004, 232; s. Sasse.
  • ArbG Berlin, 27.02.2015 - 28 Ca 16939/14

    Behandlung der Anknüpfung und der Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen am

    hierzu statt vieler beispielsweise BAG 25.10.2007 - 8 AZR 593/06 - BAGE 124, 295 = AP § 611 BGB Mobbing Nr. 6 = NZA 2008, 223 [B.II.1 c.]: "notwendiger Respekt"; 10.10.2002 - 2 AZR 240/01 - AP § 9 KSchG 1969 Nr. 45 [B.III.2.]: "möglichst spannungsfreies Zusammenwirken"; LAG Sachsen-Anhalt27.1.2000 - 9 Sa 473/99 - AiB 2004, 105 (Kurzwiedergabe; Volltext "Juris") [II.2 a, aa.]: "von gegenseitiger Achtung und Hilfe getragene Arbeitsatmosphäre", LAG Rheinland-Pfalz19.2.2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232, 233: "ausgeglichenes Betriebsklima"; im Anschluss dass. 30.4.2012 - 5 Sa 687/11 - AE 2012, 232 (Volltext: "Juris") [II. - "Juris"-Rn. 85].S. hierzu statt vieler beispielsweise BAG 25.10.2007 - 8 AZR 593/06 - BAGE 124, 295 = AP § 611 BGB Mobbing Nr. 6 = NZA 2008, 223 [B.II.1 c.]: "notwendiger Respekt"; 10.10.2002 - 2 AZR 240/01 - AP § 9 KSchG 1969 Nr. 45 [B.III.2.]: "möglichst spannungsfreies Zusammenwirken"; LAG Sachsen-Anhalt27.1.2000 - 9 Sa 473/99 - AiB 2004, 105 (Kurzwiedergabe; Volltext "Juris") [II.2 a, aa.]: "von gegenseitiger Achtung und Hilfe getragene Arbeitsatmosphäre", LAG Rheinland-Pfalz19.2.2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232, 233: "ausgeglichenes Betriebsklima"; im Anschluss dass. 30.4.2012 - 5 Sa 687/11 - AE 2012, 232 (Volltext: "Juris") [II. - "Juris"-Rn. 85].
  • LAG Schleswig-Holstein, 03.04.2007 - 2 Sa 442/06

    Kündigung, Gleichstellung, Schwerbehinderter , Sonderkündigungsschutz, Beginn,

    Für den Arbeitgeber besteht die Nebenpflicht aus dem Arbeitsverhältnis, das Opfer derartiger Belästigungen und Attacken zu schützen und allgemein für ein ausgeglichenes Betriebsklima zu sorgen (LAG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 19.2. 2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 19.03.2012 - 5 Sa 701/11

    Schadenersatz und Schmerzensgeld wegen Mobbings

    Für den Arbeitgeber besteht die Nebenpflicht aus dem Arbeitsverhältnis, das Opfer derartiger Belästigungen und Attacken zu schützen und allgemein für ein ausgeglichenes Betriebsklima zu sorgen (LAG Rheinland-Pfalz 19.2. 2004, NZA-RR 2004, 232; s. Sasse BB 2008, 1450 ff.; s. Dörner/ Luczak/ Wildschütz, Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht, 9. Auflage 2011, Kap. 3 Rz. 2949 ff.).
  • LAG Köln, 21.04.2006 - 12 (7) Sa 64/06

    Schmerzensgeld/Mobbing

    b) Mobbing bedeutet das systematische Anfeinden, Schikanieren und Diskriminieren von Arbeitnehmern untereinander oder durch Vorgesetzte (BAG Beschluss vom 15.01.1997 - 7 ABR 14/96 - NZA 97, 781; LAG Hamm Urteil vom 25.06.2002 - 18 (11) Sa 1295/01 - NZA-RR 2003, 8, 9; LAG Rheinland-Pfalz Beschluss vom 09.02.2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232; Sächsisches LAG Urteil vom 17.02.2005 - 2 Sa 751/03 - AUR 2006, 131).
  • LAG Schleswig-Holstein, 25.07.2008 - 2 Ta 106/08

    Prozesskostenhilfe, Versagung, keine hinreichenden Erfolgsaussichten,

    Die zahlreich in Betracht kommenden Handlungen können darin bestehen, dass der Betroffene tätlich angegriffen oder auch nur geringschätzig behandelt, von der Kommunikation ausgeschlossen, beleidigt oder diskriminiert wird (LAG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 19.2. 2004 - 2 Ta 12/04 - NZA-RR 2004, 232).
  • ArbG Berlin, 25.04.2014 - 28 Ca 17463/13

    Gebot zur Rücksichtnahme auf den Vertragspartner und "partnerschaftliches

  • LAG Rheinland-Pfalz, 13.03.2017 - 8 Ta 32/17

    Prozesskostenhilfe - fehlende Erfolgsaussichten der Rechtsverteidigung

  • LAG Berlin-Brandenburg, 15.08.2016 - 16 Ta 1117/16
  • ArbG Cottbus, 04.01.2006 - 5 Ca 1899/05

    Schadenersatz und Schmerzensgeld wegen Mobbing

  • ArbG Frankfurt/Main, 21.05.2008 - 15 Ca 787/08

    Nicht grundsätzlich Schmerzensgeld bei Mobbing!

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht