Rechtsprechung
   OLG Celle, 16.02.2007 - 2 U 9/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,3959
OLG Celle, 16.02.2007 - 2 U 9/07 (https://dejure.org/2007,3959)
OLG Celle, Entscheidung vom 16.02.2007 - 2 U 9/07 (https://dejure.org/2007,3959)
OLG Celle, Entscheidung vom 16. Februar 2007 - 2 U 9/07 (https://dejure.org/2007,3959)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,3959) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW
  • openjur.de

    Miete: Unwirksamkeit einer fristlosen Kündigung wegen Zahlungsverzuges bei unverzüglicher Aufrechnungserklärung des Mieters; Bestimmtheit der Gegenforderung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Miete: Unwirksamkeit einer fristlosen Kündigung wegen Zahlungsverzuges bei unverzüglicher Aufrechnungserklärung des Mieters; Bestimmtheit der Gegenforderung

  • Judicialis

    Miete, fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzuges, Heilung durch Aufrechnung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Unwirksamkeit der fristlosen Kündigung wegen Zahlungsverzuges bei einer unverzüglichen Aufrechnungserklärung des Mieters; Konkrete Bezeichnung der Gegenforderung als Voraussetzung für eine zur fristlosen Kündigung führende Aufrechnungserklärung

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Bestimmte und prüfbare Bezeichnung für Aufrechnungsforderung nötig; fristlose Kündigung wg. Zahlungsverzugs

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 389 § 543 Abs. 2 Satz 3 § 546 Abs. 2 § 546a
    Fristlose Kündigung eines Mietvertrages wegen Zahlungsverzuges - Heilung durch Aufrechnung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Aufrechnung nach fristloser Kündigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Gegenforderungen des Mieters muß der Vermieter prüfen können!

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Unwirksamkeit der fristlosen Vermieterkündigung wegen Aufrechnung

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Zahlungsverzug: Bei Aufrechnung muss die Gegenforderung genau bezeichnet sein

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Aufrechnungserklärung bei fristloser Kündigung wegen Zahlungsverzugs: Kündigung unwirksam? (IMR 2007, 145)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 21.12.2007 - 2 U 9/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,10441
OLG Brandenburg, 21.12.2007 - 2 U 9/07 (https://dejure.org/2007,10441)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21.12.2007 - 2 U 9/07 (https://dejure.org/2007,10441)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21. Dezember 2007 - 2 U 9/07 (https://dejure.org/2007,10441)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,10441) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer

    Ersatz von ärztlichen Behandlungskosten aus übergegangenem Recht unter Amtshaftungsgesichtspunkten; Verletzung von strassenbaurechtlichen Verkehrssicherungspflichten

  • OLG Brandenburg PDF
  • rechtsportal.de

    Keine Verkehrssicherungspflichtverletzung wegen Unebenheiten des Gehweges bis zu einer Grenze von 2,0-2,5 cm

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Brandenburg, 17.03.2009 - 2 U 29/08

    Verkehrssicherungspflicht einer Gemeinde: Unebenheit von 3 cm in einem Fußweg

    Dieses richtet sich im Wesentlichen nach der objektiven Verkehrsbedeutung der betreffenden Wegfläche und den vernünftigen Sicherungserwartungen des Verkehrs, die maßgeblich durch das äußere Erscheinungsbild des Gefahrenbereichs bestimmt werden (vgl. Urteil des Senats vom 21.12.2007, 2 U 9/07).
  • KG, 30.09.2011 - 9 U 11/11

    Verkehrssicherungspflichtverletzung einer Kommune: Belassen eines

    Ein Überweg in einem solchen Zustand entspricht nicht einem "regelmäßigen Verkehrsbedürfnis", wobei dem nicht entgegensteht, dass dieser von einem sorgfältigen Fußgänger bereits bei flüchtigem Hinsehen ohne weiteres bemerkt werden kann (entgegen OLG Brandenburg, Urteil vom 21.12.2007 - 2 U 9/07 -).

    Dabei kann sich der Beklagte auf die Rechtsprechung verschiedener Oberlandesgerichte stützen (vgl. OLG Brandenburg, Urteil vom 21.12.2007 - 2 U 9/07 -, juris Tz. 21 m.w.N.).

  • AG Bad Segeberg, 26.01.2012 - 17 C 159/11

    Einzelfallprüfung bei Verkehrssicherungspflichtverletzung wegen Unebenheiten auf

    Der Verkehrssicherungspflichtige hat nicht den optimalen Zustand eines Weges herzustellen, vielmehr muss der Benutzer grundsätzlich die Verkehrsfläche so hinnehmen, wie sie sich ihm erkennbar darbietet und sein Verhalten den gegebenen Verhältnissen anpassen (BGH, Beschl. v. 27.01.2005 - III ZR 176/04, VersR 2005, 660 f.; OLG München, Beschl. v. 09.02.2009 - 1 U 5782/08, VersR 2011, 684; OLG Brandenburg, Urt. v. 21.12.2007 - 2 U 9/07, [...] Rn. 15).

    Unter welchen Voraussetzungen bei Unebenheiten auf Gehwegen von einer Verkehrssicherungspflichtverletzung auszugehen ist, lässt sich nur unter Berücksichtigung der Umstände des jeweiligen Einzelfalls, insbesondere der Art und Beschaffenheit der Vertiefung, ihrer Lage oder anderer besonderer Gegebenheiten beurteilen (BGH, Urt. v. 27.10.1966 - III ZR 132/65, MDR 1967, 387 f.; OLG Schleswig, Urt. v. 16.02.1989 - 11 U 283/87, VersR 1989, 627 ; OLG Schleswig, Urt. v. 18.09.1997 - 11 U 102/96, MDR 1998, 104 ; OLG Celle, Urt. v. 23.12.1997 - 9 U 120/97, MDR 1998, 1031 f.; OLG Brandenburg, Urt. v. 21.12.2007 - 2 U 9/07, [...] Rn. 17; OLG Köln, Beschl. v. 28.06.2000 - 22 W 22/00, NJW-RR 2001, 457 f.; OLG Koblenz, Urt. v. 14.10.1998 - 1 U 591/96, OLGR 1999, 199 f.).

    In der Rechtsprechung wird diesbezüglich verbreitet die Auffassung vertreten, dass ein Fußgänger Höhenunterschiede auf Gehwegen von 2, 0 bis 2, 5 cm hinnehmen muss (OLG Schleswig, Urt. v. 16.02.1989 - 11 U 283/87, VersR 1989, 627 ; OLG München, Beschl. v. 09.02.2009 - 1 U 5782/08, VersR 2011, 684; OLG Düsseldorf, Urt. v. 03.12.1992 - 18 U 214/92, VersR 1993, 1416 ; OLG Brandenburg, Urt. v. 21.12.2007 - 2 U 9/07, [...] Rn. 16; OLG Hamm, Urt. v. 22.08.1989 - 9 U 318/88, VersR 1991, 1415 ; OLG Hamm, Urt. v. 18.07.1986 - 9 U 328/85, NJW-RR 1987, 412 ff.; OLG Celle, Urt. v. 15.12.1999 - 9 U 105/99, NdsRpfl 2000, 105 f.; OLG Dresden, Urt. v. 29.11.1995 - 6 U 1043/95, OLGR 1996, 205 ff.; OLG Köln, Urt. v. 21.11.1991 - 7 U 52/91, NZV 1992, 365 f.; LG Bonn, Urt. v. 18.02.2004 - 1 O 297/03; LG Bremen, Urt. v. 05.11.2002 - 1 O 1187/02; LG Essen, Urt. v. 12.05.2005 - 4 O 370/04; LG Köln, Urt. v. 06.02.2007 - 5 O 393/06, [...] Rn. 14; AG Plön, Urt. v. 31.03.1989 - 6 C 378/88, ZfS 1991, 257 f.; für eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht bei einem Höhenunterschied von 3 cm OLG Hamburg, Beschl. v. 10.01.2005 - 14 U 195/04, OLGR 2005, 469 f.; a.A. LG Hamburg, Urt. v. 22.10.2004 - 306 O 156/04).

  • OLG Brandenburg, 14.12.2010 - 2 U 25/09

    Verkehrssicherungspflicht einer Gemeinde: Sturz eines Stadionbesuchers auf einer

    Das Sicherungsbedürfnis und hieraus abgeleitet der Umfang der Verkehrssicherungspflicht richtet sich nämlich nicht nur nach der objektiven Verkehrsbedeutung der betreffenden Wegfläche, sondern auch nach den vernünftigen Sicherungserwartungen des Verkehrs, die maßgeblich durch das äußere Erscheinungsbild des Gefahrenbereichs bestimmt werden (vgl. Senat, Urteil vom 21.12.2007, 2 U 9/07 zu einer Unebenheit auf einer Gehwegfläche).
  • LG Aachen, 17.12.2015 - 12 O 189/15

    Verkehrssicherungspflicht für Straßenbäume

    Straßen sind zwar vom Baulastträger in zumutbarem Abstand und Umfang zu kontrollieren, jedoch kann in Anbetracht des ausgedehnten Straßen- und Wegenetzes keine lückenlose Sicherung gewährleistet werden (OLG Brandenburg, Urteil vom 21.12.2007 2 U 9/07).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BSG, 05.03.2007 - B 2 U 9/07 B   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,42116
BSG, 05.03.2007 - B 2 U 9/07 B (https://dejure.org/2007,42116)
BSG, Entscheidung vom 05.03.2007 - B 2 U 9/07 B (https://dejure.org/2007,42116)
BSG, Entscheidung vom 05. März 2007 - B 2 U 9/07 B (https://dejure.org/2007,42116)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,42116) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BSG, 21.08.2007 - B 2 U 9/07 S   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,55726
BSG, 21.08.2007 - B 2 U 9/07 S (https://dejure.org/2007,55726)
BSG, Entscheidung vom 21.08.2007 - B 2 U 9/07 S (https://dejure.org/2007,55726)
BSG, Entscheidung vom 21. August 2007 - B 2 U 9/07 S (https://dejure.org/2007,55726)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,55726) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BSG, 05.11.2007 - B 2 U 9/07 BH   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,52421
BSG, 05.11.2007 - B 2 U 9/07 BH (https://dejure.org/2007,52421)
BSG, Entscheidung vom 05.11.2007 - B 2 U 9/07 BH (https://dejure.org/2007,52421)
BSG, Entscheidung vom 05. November 2007 - B 2 U 9/07 BH (https://dejure.org/2007,52421)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,52421) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BSG, 13.12.2007 - B 2 U 340/07 B
    Diesem Antrag ist aber nicht entsprochen worden, weil die beabsichtigte Rechtsverfolgung keine hinreichende Aussicht auf Erfolg bietet (Beschluss vom 5. November 2007 - B 2 U 9/07 BH -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht