Rechtsprechung
   OLG Bremen, 10.06.2004 - 2 U 97/2003, 2 U 97/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,11831
OLG Bremen, 10.06.2004 - 2 U 97/2003, 2 U 97/03 (https://dejure.org/2004,11831)
OLG Bremen, Entscheidung vom 10.06.2004 - 2 U 97/2003, 2 U 97/03 (https://dejure.org/2004,11831)
OLG Bremen, Entscheidung vom 10. Juni 2004 - 2 U 97/2003, 2 U 97/03 (https://dejure.org/2004,11831)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,11831) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    BGB §§ 305 ff.; ; ZPO § 286 Abs. 1 Satz 1; ; ZPO § 304 Abs. 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    50-seitiges Vertragsswerk mit 11-seitiger Erläuterung als Formularvertrag

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    AGB oder Individualvereinbarungen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vorliegen eines den Regelungen des AGB-Gesetzes unterfallenden Formularvertrages bei Bestellung einer Fräsmaschine; Beförderung einer nach den Bedürfnissen des Bestellers gefertigten Fräsmaschine von einem Frachtführer vom Betrieb des Herstellers zu demjenigen des ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Itzehoe, 26.01.2017 - 6 O 279/16

    Haftung bei Unfällen im Zusammenhang mit automatisierten Waschstraßen;

    Dieser Anscheinsbeweis kommt jedoch nur dann zum Tragen, wenn feststeht, dass der Schaden nur durch den automatisierten Waschvorgang in der Waschstraße selbst verursacht worden sein kann, also keine andere Schadensursache in Betracht kommt (OLG Düsseldorf, Urteil v. 16.12.2003 - 2 U 97/03; LG Paderborn, Urteil v. 26.11.2014 - 5 S 65/14).

    Es kann deshalb offen bleiben, ob die Anlage der Beklagten dem Stand der Technik entspricht und von der Beklagten dem Stand der Technik entsprechend betrieben und gewartet worden ist (OLG Düsseldorf, Urteil v. 16.12.2003 - 2 U 97/03).

  • OLG Köln, 23.08.2004 - 11 U 196/03

    Kosten der Anschlussberufung bei Zurückweisung der Berufung durch Beschluss

    Danach trägt grundsätzlich der Berufungskläger auch die Kosten der durch Zurückweisung der Berufung wirkungslos gewordenen Anschlussberufung (so etwa OLG Köln - 2. Zivilsenat - Beschlüsse vom 25.7.2003 - 2 U 97/03 und vom 19.12.2003 - 2 U 119/03; OLG Hamburg MDR 2003, 1251; OLG Celle - 16. Zivilsenat - NdsRpfl 2004, 105; Schumann/Kramer, Die Berufung in Zivilsachen, 6. Aufl. Rdn. 383; Ludwig MDR 2003, 670; Hülk/Timme MDR 2004, 14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht