Rechtsprechung
   BVerwG, 23.01.2020 - 2 VR 2.19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,3575
BVerwG, 23.01.2020 - 2 VR 2.19 (https://dejure.org/2020,3575)
BVerwG, Entscheidung vom 23.01.2020 - 2 VR 2.19 (https://dejure.org/2020,3575)
BVerwG, Entscheidung vom 23. Januar 2020 - 2 VR 2.19 (https://dejure.org/2020,3575)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,3575) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Bundesverwaltungsgericht

    GG Art. 19 Abs. 4, Art. 33 Abs. 2; BBG §§ 9, 17 Abs. 5, §§ 21, 22, 26 Abs. 1, §§ 97, 98, 99 Abs. 2 und Abs. 3, § 101 Abs. 1; BLV §§ 6, 33 Abs. 1, § 50 Abs. 1; VwGO § 123 Abs. 1 Satz 1
    Anforderungsprofil; Auswahlentscheidung; Beamter; Beförderungsdienstposten; Bewerbungsverfahrensanspruch; Dienstposten; Gesamtnote; Hauptamt; Konkurrentenstreit; Leistungsvorsprung; Nebentätigkeit; Statusamt; Stellenausschreibung; dienstliche Beurteilung; ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 101 Abs 1 BBG, § 9 BBG, § 97 Abs 2 BBG, § 97 Abs 3 BBG, § 98 BBG

  • rewis.io
  • doev.de PDF

    Konkurrentenstreit; Beurteilungsirrelevanz von Nebentätigkeiten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beamter; Konkurrentenstreit; Stellenausschreibung; Anforderungsprofil; Dienstposten; Beförderungsdienstposten; Statusamt; Bewerbungsverfahrensanspruch; dienstliche Beurteilung; Gesamtnote; Leistungsvorsprung; Auswahlentscheidung; Hauptamt; Nebentätigkeit; ...

  • rechtsportal.de

    Keine Bewertung von Leistungen eines Beamten in Bezug auf eine Nebentätigkeit; Anfechtung einer Beförderungsentscheidung; Zulässiges Anforderungsprofil und fehlerfreier Leistungsvergleich

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2020, 493
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OVG Sachsen-Anhalt, 08.12.2020 - 1 M 123/20

    Zur Konkurrenz bei der Zulassung zur Aufstiegsausbildung in die Laufbahngruppe 2

    Die Eignung von dienstlichen Beurteilungen als Grundlage für den Bewerbervergleich setzt u. a. voraus, dass diese zeitlich aktuell sind ( BVerwG, Beschluss vom 10. Mai 2016 - 2 VR 2.15 -, juris Rn. 22 f.; Beschluss vom 23. Januar 2020 - 2 VR 2.19 -, juris Rn. 34 m. w. N. ).
  • OVG Sachsen-Anhalt, 27.04.2020 - 1 M 44/20

    Sind die bisherigen Regelbeurteilungen nach Ablauf des dreijährigen

    18 Die Eignung von dienstlichen Beurteilungen als Grundlage für den Bewerbervergleich setzt u. a. voraus, dass diese zeitlich aktuell sind ( BVerwG, Beschluss vom 10. Mai 2016 - 2 VR 2.15 -, juris Rn. 22 f.; Beschluss vom 23. Januar 2020 - 2 VR 2.19 -, juris Rn. 34 m. w. N. ).
  • OVG Sachsen-Anhalt, 27.05.2020 - 1 M 55/20

    Sind die bisherigen Regelbeurteilungen für Richter im Richterverhältnis auf

    10 Die Eignung von dienstlichen Beurteilungen als Grundlage für den Bewerbervergleich setzt u. a. voraus, dass diese zeitlich aktuell sind ( BVerwG, Beschluss vom 10. Mai 2016 - 2 VR 2.15 -, juris Rn. 22 f.; Beschluss vom 23. Januar 2020 - 2 VR 2.19 -, juris Rn. 34 m. w. N. ).
  • VGH Baden-Württemberg, 20.05.2020 - 4 S 1044/20

    Anforderungen an die Eignungsprognose für einen Leistungsvergleich

    Beurteilungen können daher von vornherein eine Aussage nur dazu treffen, ob und in welchem Maße der Beamte den Anforderungen seines (Status-)Amts und dessen Laufbahn gewachsen ist (BVerwG, Beschlüsse vom 23.01.2020 - 2 VR 2.19 -, Juris Rn. 28, vom 19.12.2014 - 2 VR 1.14 -, Juris Rn. 23, und vom 20.06.2013 - 2 VR 1.13 -, Juris Rn. 22).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 26.03.2020 - 10 S 31.19

    Konkurrentenstreitverfahren; vorläufiger Rechtsschutz;

    Das Organisationsermessen des Dienstherrn ist insoweit gerichtlich nur auf sachfremde Erwägungen überprüfbar (vgl. BVerwG, Beschluss vom 23. Januar 2020 - BVerwG 2 VR 2.19 -, juris Rn. 25).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.06.2020 - 6 E 31/20

    Beförderung Klage Neubescheidung Streitwert

    - 2 VR 2.19 -, juris Rn. 43, vom 21. Dezember 2017 - 2 VR 3.17 -, juris Rn. 24, und vom 12. Dezember 2017 - 2 VR 2.16 -, IÖD 2018, 74 = juris Rn. 58.
  • OVG Sachsen-Anhalt, 22.04.2020 - 1 M 47/20

    Kein Anordnungsgrund nach § 123 Abs. 1 VwGO bei der bloßen Besetzung eines

    Der von der Beschwerde angeführte Berichterstatterbeschluss vom 11. Mai 2009 in dem Verfahren 2 VR 1.09 ist im Hinblick auf die nachfolgende o. g. Senatsrechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichtes überholt bzw. mangels statusamtsbezogener Vorwirkung der streitgegenständlichen Dienstpostenvergabe ( vgl. auch: BVerwG, Beschluss vom 23. Januar 2020 - 2 VR 2.19 -, juris Rn. 18 ff.; zudem VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 16. Dezember 2019 - 4 S 2980/19 - und Beschluss vom 6. Juni 2017 - 4 S 1055/17 -, jeweils juris; BayVGH, Beschluss vom 5. September 2019 - 6 CE 19.1508 -, juris ) jedenfalls nicht einschlägig.
  • OVG Sachsen-Anhalt, 08.06.2020 - 1 M 63/20

    Zur Verwirkung eines Anspruches auf Nichtumsetzung einer Verfügung, mit der einem

    Der beschließende Senat erachtet diese in § 58 Abs. 2 Satz 1 VwGO fußende Jahresfrist für die vorliegende Fallgestaltung einer Vorwirkung ( siehe hierzu: BVerwG, Beschluss vom 23. Januar 2020 - 2 VR 2.19 -, juris Rn. 22, 25 [m. w. N.] ), die ebenfalls der Sicherung des Bewerbungsverfahrensanspruches für die in Aussicht stehende Ernennung (Beförderung) dient, im Regelfall für angemessen, um die Effektivität der Durchsetzung des Bewerbungsverfahrensanspruches des rechtsschutzsuchenden Beamten einerseits und dem Gebot der Rechtssicherheit (Art. 20 Abs. 3 GG) und der Funktionsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung (Art. 33 Abs. 2, Art. 83 ff. GG) andererseits ( siehe hierzu: BVerwG, Urteil vom 30. August 2018, a. a. O., Rn. 31 ) Rechnung zu tragen.
  • VG Berlin, 30.06.2020 - 26 K 44.19
    Die Gestaltung von solchen Eignungstests fällt unter die Organisationsgewalt des öffentlich rechtlichen Arbeitgebers, die gerichtlich nur eingeschränkt auf sachfremde Erwägungen überprüfbar ist (vgl. BVerwG, Beschluss vom 23. Januar 2020 - 2 VR 2.19 - juris Rn. 25).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht