Rechtsprechung
   BVerwG, 14.03.2019 - 2 VR 5.18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,9327
BVerwG, 14.03.2019 - 2 VR 5.18 (https://dejure.org/2019,9327)
BVerwG, Entscheidung vom 14.03.2019 - 2 VR 5.18 (https://dejure.org/2019,9327)
BVerwG, Entscheidung vom 14. März 2019 - 2 VR 5.18 (https://dejure.org/2019,9327)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,9327) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Bundesverwaltungsgericht

    GG Art. 1 Abs. 1, Art. 2 Abs. 1, Art. 19 Abs. 4 Satz 1; BBG § 44 Abs. 1 und 6, § 48; BeamtStG § 26 Abs. 1; VwGO § 44a; ZPO § 444
    Untersuchungsanordnung im Zurruhesetzungsverfahren nicht isoliert angreifbar | Beamter; Dienstunfähigkeit; Disziplinarmaßnahme; Disziplinarverfahren; Grundrechtseingriff; Pflichten- und Treueverhältnis; Prognoserisiko; Untersuchungsanordnung; Untersuchungsaufforderung; Vollstreckbarkeit; Vollstreckung; Zumutbarkeit; Zurruhesetzungsverfahren; Zurruhesetzungsverfügung; Zusatzbegutachtung; amtsärztliche Untersuchung; behördliche Verfahrenshandlung; effektiver Rechtsschutz; fachpsychiatrische Untersuchung; faktische Vollstreckbarkeit; gemischt dienstlich-persönliche Weisung; gesetzliche Vermutungsregel; unzumutbarer Nachteil; vermutete Dienstunfähigkeit; ärztliche Untersuchung

  • rechtsprechung-im-internet.de
  • Landesanwaltschaft Bayern PDF (Entscheidungsbesprechung und Volltext)

    Art. 1 Abs. 1, Art. 2 Abs. 1, Art. 19 Abs. 4 Satz 1 GG, § 44 Abs. 1 und 6, § 48 BBG, § 26 Abs. 1 BeamtStG, § 44a VwGO, § 444 ZPO

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beamter; Dienstunfähigkeit; vermutete Dienstunfähigkeit; gesetzliche Vermutungsregel; Untersuchungsanordnung; Untersuchungsaufforderung; Zurruhesetzungsverfahren; Zurruhesetzungsverfügung; ärztliche Untersuchung; amtsärztliche Untersuchung; fachpsychiatrische Untersuchung; Zusatzbegutachtung; behördliche Verfahrenshandlung; gemischt dienstlich-persönliche Weisung; Vollstreckung; Vollstreckbarkeit; faktische Vollstreckbarkeit; effektiver Rechtsschutz; unzumutbarer Nachteil; Zumutbarkeit; Disziplinarverfahren; Disziplinarmaßnahme; Grundrechtseingriff; Prognoserisiko; Pflichten- und Treueverhältnis

  • rechtsportal.de

    Isolierte Angreifbarkeit einer Untersuchungsanordnung zur Feststellung der Dienstfähigkeit eines Beamten im Rahmen eines Zurruhesetzungsverfahrens; Untersuchungsanordnung wegen längerer Fehlzeiten des Beamten

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BVerwG, 01.04.2019 - 2 VR 1.19

    Überprüfbarkeit einer i.R.e. Zurruhesetzungsverfahrens ergangenen

    Dies hat der Senat jüngst (BVerwG, Beschluss vom 14. März 2019 - 2 VR 5.18 - Rn. 16 ff. und Leitsatz 1) entschieden.

    Soweit der Antragsteller auf die von ihm angeführten Anforderungen verweist, die in der höchstrichterlichen Rechtsprechung zu Untersuchungsanordnungen gemäß §§ 44, 48 BBG entwickelt worden sind, ist erneut klarzustellen, dass diese nur für Anordnungen auf der Grundlage von § 44 Abs. 1 Satz 1 BBG, nicht dagegen für solche aufgrund der gesetzlichen Vermutungsregel des § 44 Abs. 1 Satz 2 BBG gelten (BVerwG, Beschluss vom 14. März 2019 - 2 VR 5.18 - Rn. 46 f. und Leitsatz 2).

    Sie kann insbesondere beinhalten, dass sich der Beamte ggf. einer von dem beauftragten (Amts-)Arzt für erforderlich gehaltenen Zusatzbegutachtung zu unterziehen hat (BVerwG, Beschluss vom 14. März 2019 - 2 VR 5.18 - Rn. 55 ff. und Leitsatz 5).

  • VGH Bayern, 25.04.2019 - 3 ZB 16.1278

    Betriebliches Eingliederungsmanagement, Untersuchungsanordnung,

    Zudem hat das Bundesverwaltungsgericht klargestellt (B.v. 14.3.2019 - 2 VR 5.18 - juris), dass bei einer auf die gesetzliche Vermutungsregel nach § 26 Abs. 1 Satz 2 BeamtStG gestützten Untersuchungsaufforderung die zu Fällen der Untersuchungsanordnung nach § 26 Abs. 1 Satz 1 BeamtStG entwickelten Anforderungen nicht gelten (a.a.O. Rn. 47).

    Für diese Fälle gelten andere Voraussetzungen als im Rahmen des § 26 Abs. 1 Satz 2 BeamtStG, wie die bereits zitierte Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 14. März 2019 (2 VR 5.18) klargestellt hat.

    Das Bundesverwaltungsgericht hat eine solche Anforderung für Fälle des § 26 Abs. 1 Satz 2 BeamtStG inzwischen ausdrücklich verneint (B.v. 14.3.2019 - 2 VR 5.18 - Rn. 47).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.04.2019 - 6 B 1800/18

    Beschwerde eines Polizeihauptkommissars gegen die Aufforderung zum Unterziehen

    Das gilt schon deshalb, weil der Antrag nach dem Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts vom 14. April 2019 - 2 VR 5.18 -, demzufolge eine Untersuchungsanordnung zur Feststellung der Dienstfähigkeit gemäß § 44a VwGO nicht isoliert angreifbar ist, bereits unzulässig ist.
  • VG Augsburg, 29.04.2019 - Au 2 E 19.319

    Überprüfung des Fortdauerns der Dienstunfähigkeit

    Diese wäre (nur) im Rahmen eines Eil- oder Klageverfahrens gegen eine nachfolgende Reaktivierungsverfügung (inzidenter) gerichtlich überprüfbar (vgl. BVerwG, B.v. 14.3.2019 - 2 VR 5.18 - BeckRS 2019, 6003 Rn. 16 ff.; VG Ansbach, B.v. 17.7.2013 - AN 1 E 13.01110 - juris Rn. 25).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht