Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 25.04.2001 - 2 W 29/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,32835
OLG Schleswig, 25.04.2001 - 2 W 29/01 (https://dejure.org/2001,32835)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 25.04.2001 - 2 W 29/01 (https://dejure.org/2001,32835)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 25. April 2001 - 2 W 29/01 (https://dejure.org/2001,32835)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,32835) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerfG, 29.07.2010 - 1 BvR 1634/04

    Versagung verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutzes gegen einen Kostenbescheid für

    Der zitierte Beschluss aus der Zivilgerichtsbarkeit (vgl. OLG Schl.-H., Beschluss vom 25. April 2001 - 2 W 29/01 -, NVwZ Beilage Nr. 1 3 2002, S. 47) stellt lediglich in Bezug auf die nicht eindeutig formulierte Vorschrift des § 13 Abs. 2 FrhEntzG a.F. klar, dass die Amtsgerichte die Prüfungskompetenz für den auf nachträgliche Feststellung der Rechtswidrigkeit der erledigten Freiheitsentziehung abzielenden Rechtsschutz besitzen.
  • OVG Schleswig-Holstein, 03.02.2014 - 4 O 7/14
    Auch das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht legt die Verweisung in § 204 Abs. 6 LVwG i.V.m. § 181 Abs. 4 LVwG dahingehend aus, dass diese auch die nachträgliche Feststellung der Rechtswidrigkeit einer erledigten behördlichen Freiheitsentziehung umfassen soll, um in Einzelfällen ein Nebeneinander von Verfahren vor den Verwaltungsgerichten und den ordentlichen Gerichten zu vermeiden (OLG Schleswig, Beschl. v. 25.04.2001 - 2 W 29/01 -, NordÖR 2001, 322).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht