Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 22.10.2001 - 2 Ws (B) 378/01 OWiG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,2111
OLG Frankfurt, 22.10.2001 - 2 Ws (B) 378/01 OWiG (https://dejure.org/2001,2111)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 22.10.2001 - 2 Ws (B) 378/01 OWiG (https://dejure.org/2001,2111)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 22. Januar 2001 - 2 Ws (B) 378/01 OWiG (https://dejure.org/2001,2111)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,2111) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • openjur.de
  • verkehrslexikon.de

    Eine starke emotionale Bewegung (Teilnahme an einer Beerdigung) und die mangelnde Vertrautheit mit den technischen Besonderheiten eines Pkw rechtfertigen es nicht, bei einem Rotlichtverstoß von der Anordnung des Regelfahrverbots abzusehen (§ 2 Abs. 1 Nr. 4 BKatV).

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen für die Anordnung eines Regelfahrverbots bei Rotlichtverstoß; Handlungsunwert; Erfolgsunwert; Augenblicksversagen; Verhältnismäßigkeit

  • Wolters Kluwer

    (Fahrverbot bei Rotlichtverstoß: Vorliegen eines Ausnahmefalls oder eines Augenblicksversagens; berufliche Nachteile durch das Fahrverbot)

  • verkehrsrechtsforum.de

    Rotlichtverstoß und Augenblicksversagen. Ein Absehen vom Fahrverbot hier nicht gerechtfertigt.

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Rotlichtverstoß und Augenblicksversagen - Fahrverbot

  • rechtsanwalt-strafrecht-detmold.de

    Rotlichtverstoß und Augenblicksversagen - Absehen vom Fahrverbot

  • rechtsportal.de

    Fahrverbot; Rotlichtverstoß bei eingeschränkter Aufmerksamkeit wegen emotionaler Bewegung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Fahrverbot; Rotlichtverstoß bei eingeschränkter Aufmerksamkeit wegen emotionaler Bewegung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 08.10.2014 - 3 Ws (B) 488/14

    Verkehrsordnungswidrigkeit: Voraussetzungen eines Absehens von der Verhängung

    Vielmehr muss die Maßregel zu einer Härte ganz außergewöhnlicher Art führen, wie etwa der Verlust des Arbeitsplatzes bei einem Arbeitnehmer oder der Existenzverlust bei einem Selbständigen, wobei nach der Einführung des § 25 Abs. 2a StVG mit der für eine unvorbelastete Betroffene bestehenden Möglichkeit, den Beginn der Wirksamkeit des Verbotes innerhalb eines Zeitraumes von vier Monaten selbst zu bestimmen, ein noch strengerer Maßstab als in der Vergangenheit anzulegen ist (vgl. OLG Frankfurt DAR 2002, 82 = Beschluss vom 22. Oktober 2001 - 2 Ws [B] 378/01 - juris Rn. 8).

    Hierbei hat er auch zu berücksichtigen, dass einer Betroffenen zuzumuten ist, durch eine Kombination von verschiedenen Maßnahmen (Urlaub, Einstellung eines Fahrers, Benutzung anderer Verkehrsmittel usw.) die Zeit eines Fahrverbotes zu überbrücken und für die finanziellen Belastungen notfalls einen Kredit aufzunehmen (vgl. Senat a.a.O.; OLG Frankfurt DAR 2002, 82 = Beschluss vom 22. Oktober 2001 - 2 Ws [B] 378/01 - juris Rn. 8).

  • OLG Frankfurt, 08.09.2011 - 2 Ss OWi 559/11

    Verkehrsrecht: Fahrlässiges Handeln durch Führen eines Pkw trotz starker

    Wer emotional so beeinträchtigt ist, dass er seinen Pkw nicht mehr ordnungsgemäß im Straßenverkehr führen kann, darf die Fahrt erst gar nicht antreten oder muss sie gegebenenfalls unterbrechen (st. Rspr. des Senats, vgl. Beschl. v. 22.10.2001, Az. 2 Ws (B) 378/01, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht