Rechtsprechung
   OLG Köln, 09.05.2016 - 2 Wx 74/16, 2 Wx 77/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,15930
OLG Köln, 09.05.2016 - 2 Wx 74/16, 2 Wx 77/16 (https://dejure.org/2016,15930)
OLG Köln, Entscheidung vom 09.05.2016 - 2 Wx 74/16, 2 Wx 77/16 (https://dejure.org/2016,15930)
OLG Köln, Entscheidung vom 09. Mai 2016 - 2 Wx 74/16, 2 Wx 77/16 (https://dejure.org/2016,15930)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,15930) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Geschäftswert der Eintragung einer bedingten Rückauflassungsvormerkung

  • rechtsportal.de

    Geschäftswert der Eintragung einer bedingten Rückauflassungsvormerkung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FGPrax 2016, 188
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Celle, 19.07.2018 - 18 W 44/18

    Geschäftswert für die Eintragung einer Rückauflassungsvormerkung

    Was für eine unmittelbare Anwendung des § 51 Abs. 1 Satz 2 GNotKG gelte, müsse für die entsprechende Anwendung über § 45 Abs. 3, 2. Halbsatz GNotKG ebenso Geltung beanspruchen (OLG Bamberg, Beschluss vom 7. Januar 2015 - 1 W 44/14, juris Rn. 9-13; OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 14-16; Röhl, in: Schneider/Volpert/Fölsch, Gesamtes Kostenrecht, 2. Aufl. 2017, § 45 GNotKG Rn. 23).

    Eine Reduzierung des Wertes auf die Hälfte ist daher als billig anzusehen (vgl. auch OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 12).

  • OLG Celle, 19.07.2018 - 18 W 50/18

    Geschäftswert für die Eintragung einer Rückauflassungsvormerkung

    Was für eine unmittelbare Anwendung des § 51 Abs. 1 Satz 2 GNotKG gelte, müsse für die entsprechende Anwendung über § 45 Abs. 3, 2. Halbsatz GNotKG ebenso Geltung beanspruchen (OLG Bamberg, Beschluss vom 7. Januar 2015 - 1 W 44/14, juris Rn. 9-13; OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 14-16; Röhl, in: Schneider/Volpert/Fölsch, Gesamtes Kostenrecht, 2. Aufl. 2017, § 45 GNotKG Rn. 23).

    Eine Reduzierung des Wertes auf die Hälfte ist daher als billig anzusehen (vgl. auch OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 12).

  • OLG Celle, 20.07.2018 - 18 W 44/18
    Was für eine unmittelbare Anwendung des § 51 Abs. 1 Satz 2 GNotKG gelte, müsse für die entsprechende Anwendung über § 45 Abs. 3, 2. Halbsatz GNotKG ebenso Geltung beanspruchen (OLG Bamberg, Beschluss vom 7. Januar 2015 - 1 W 44/14, juris Rn. 9-13; OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 14-16; Röhl, in: Schneider/Volpert/Fölsch, Gesamtes Kostenrecht, 2. Aufl. 2017, § 45 GNotKG Rn. 23).

    Eine Reduzierung des Wertes auf die Hälfte ist daher als billig anzusehen (vgl. auch OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 12).

  • OLG Celle, 20.07.2018 - 18 W 50/18
    Was für eine unmittelbare Anwendung des § 51 Abs. 1 Satz 2 GNotKG gelte, müsse für die entsprechende Anwendung über § 45 Abs. 3, 2. Halbsatz GNotKG ebenso Geltung beanspruchen (OLG Bamberg, Beschluss vom 7. Januar 2015 - 1 W 44/14, juris Rn. 9-13; OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 14-16; Röhl, in: Schneider/Volpert/Fölsch, Gesamtes Kostenrecht, 2. Aufl. 2017, § 45 GNotKG Rn. 23).

    Eine Reduzierung des Wertes auf die Hälfte ist daher als billig anzusehen (vgl. auch OLG Köln, Beschluss vom 9. Mai 2016 - 2 Wx 74/16 und 77/16, juris Rn. 12).

  • OLG Dresden, 31.01.2017 - 17 W 92/17
    Die wegen anders lautender OLG-Rspr. (Bamberg zu 1 W 44/14, Köln zu 2 Wx 74/16) naheliegende Zulassung der Rechtsbeschwerde zum Bundesgerichtshof ist wegen §§ 81 Abs. 3 S. 3, 83 Abs. 1 S. 5 GNotKG nicht möglich.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht