Rechtsprechung
   AG Essen, 31.08.2007 - 20 C 1/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,15171
AG Essen, 31.08.2007 - 20 C 1/07 (https://dejure.org/2007,15171)
AG Essen, Entscheidung vom 31.08.2007 - 20 C 1/07 (https://dejure.org/2007,15171)
AG Essen, Entscheidung vom 31. August 2007 - 20 C 1/07 (https://dejure.org/2007,15171)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,15171) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • IWW (Kurzinformation)

    Teilkasko - Sachverständigenverfahren und Gebrauchtpreisersatz bei Navi

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Navi geklaut - was zahlt die Versicherung?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Höhe des Entschädigungsanspruchs des Kaskoversicherungsnehmers im Fall der Entwendung eines Navigationsgerätes; Voraussetzung der Unzumutbarkeit der Anschaffung eines gebrauchten Navigationsgerätes nach der Entwendung eines Navigationsgerätes

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Zeitwertermittlung für ein serienmäßig eingebautes Navigationsgerät

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Frankfurt, 10.11.2009 - 7 U 91/09

    Kfz-Kaskoversicherung: Ersatz der Kosten für den Einbau eines neuen

    Ob tatsächlich ein seriöser Gebrauchtmarkt für Navigationsgeräte besteht, ist umstritten (vgl. hierzu die abweichenden Feststellungen der Sachverständigen in den Verfahren vor dem AG Hohenschönhausen Az. 2 C 381/05 und AG Essen Az. 20 C 1/07).
  • AG Düsseldorf, 28.11.2008 - 27 C 5601/08

    Inanspruchnahme auf Versicherungsleistung aus einer Fahrzeugversicherung wegen

    Soweit sie auf das Urteil des Amtsgerichts Essen vom 31.08.2007, Geschäftsnummer 20 C 1/07, verweist, in dem ein Sachverständiger der beklagten Versicherung bestätigt, dass eine von ihr genannte Erwerbsquelle, nämlich die Firma D., eine seriöse Quelle zum Erwerb eines dem dort abhanden gekommenen Navigationsgeräts entsprechenden Navigationsgeräts war, ist dies vorliegend unerheblich.
  • AG Kelheim, 25.10.2010 - 1 C 567/10
    Im übrigen vermag das Gericht keine einheitliche Linie in der Rechtsprechung zu erkennen, da viele Gerichte - sachverständig beraten - die Existenz eines seriösen Gebrauchtmarkts bejahen (AG Wuppertal, Urteil vom 17.03.2009, 39 C 489/08; AG Essen, Urteil vom 31.08.2007, 20 C 1/07 [hier kam ein Sachverständiger zum Ergebnis, dass ein seriöser Gebrauchtmarkt existiert]; AG Frankfurt, Urteil vom 22.03.2007, 32 C 2994/06 [hier ging es gar um die Entwendung eines Geräts, das aus dem Gebrauchtmarkt stammt!]).
  • AG Essen, 07.08.2009 - 20 C 646/08
    Jedenfalls hat das Amtsgericht Essen bereits in seinem Urteil vom 31.08.07 - Aktenzeichen: 20 C 1/07 - (SP 2007, 403) klargestellt, dass es einen seriösen Markt für den Erwerb eines gebrauchten gleichwertigen Gerätes geben muss.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht