Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2005 - 20 D 19/03.AK   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,6796
OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2005 - 20 D 19/03.AK (https://dejure.org/2005,6796)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 13.12.2005 - 20 D 19/03.AK (https://dejure.org/2005,6796)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 13. Dezember 2005 - 20 D 19/03.AK (https://dejure.org/2005,6796)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,6796) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Fachplanerische Zumutbarkeit der Auswirkungen des Flugverkehrs eines Flughafens auf Nachbargrundstücke; Voraussetzungen des Anspruchs auf Vorkehrungen und Anlagen i.S.v. § 9 Abs. 2 Luftverkehrsgesetz (LuftVG),§ 74 Abs. 2 S. 2 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Änderung der Betriebsgenehmigung für den Verkehrsflughafen Dortmund fehlerhaft

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2005 - 20 D 108/03

    Änderung der Betriebsgenehmigung für den Verkehrsflughafen Dortmund fehlerhaft

    Die weitergehenden Ansprüche sind Gegenstand des Verfahrens 20 D 19/03.AK.

    Sie sind darauf verwiesen, die geltend gemachten offenen Ansprüche auf Ergänzung des Planfeststellungsbeschlusses in dem Verfahren 20 D 19/03.AK zu verfolgen.

    vgl. dazu Urteil des Senats vom 13. Dezember 2005 - 20 D 19/03.AK -.

    Für die Klägerin zu 1. gilt Entsprechendes, auch wenn ihr auf der Grundlage der Genehmigung bereits ein Anspruch auf Entschädigung für die Beeinträchtigungen der Außenwohnbereiche ihres Grundstückes eingeräumt und die Beklagte mit Urteil vom heutigen Tag in dem Verfahren 20 D 19/03.AK verpflichtet worden ist, über die Höhe der der Klägerin eingeräumten Entschädigung neu zu entscheiden.

    Es gelten die in dem Urteil vom heutigen Tage in dem Verfahren 20 D 19/03.AK hierzu getroffenen Ausführungen, auf die zur Vermeidung von Wiederholungen Bezug genommen wird.

    vgl. Urteil des Senats vom 13. Dezember 2005 - 20 D 19/03.AK.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2005 - 20 D 83/03

    Änderung der Betriebsgenehmigung für den Verkehrsflughafen Dortmund fehlerhaft

    Die weitergehenden Ansprüche sind Gegenstand des Verfahrens 20 D 19/03.AK.

    Sie sind darauf verwiesen, die geltend gemachten offenen Ansprüche auf Ergänzung des Planfeststellungsbeschlusses in dem Verfahren 20 D 19/03.AK zu verfolgen.

    vgl. dazu Urteil des Senats vom 13. Dezember 2005 - 20 D 19/03.AK -.

    Für die Klägerin zu 1. gilt Entsprechendes, auch wenn ihr auf der Grundlage der Genehmigung bereits ein Anspruch auf Entschädigung für die Beeinträchtigungen der Außenwohnbereiche ihres Grundstückes eingeräumt und die Beklagte mit Urteil vom heutigen Tag in dem Verfahren 20 D 19/03.AK verpflichtet worden ist, über die Höhe der der Klägerin eingeräumten Entschädigung neu zu entscheiden.

    Es gelten die in dem Urteil vom heutigen Tage in dem Verfahren 20 D 19/03.AK hierzu getroffenen Ausführungen, auf die zur Vermeidung von Wiederholungen Bezug genommen wird.

    vgl. Urteil des Senats vom 13. Dezember 2005 - 20 D 19/03.AK.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2005 - 20 D 119/03

    Änderung der Betriebsgenehmigung für den Verkehrsflughafen Dortmund fehlerhaft

    vgl. dazu Urteil des Senats vom 13. Dezember 2005 - 20 D 19/03.AK -.

    vgl. Urteil des Senats vom 13. Dezember 2005 - 20 D 19/03.AK -.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht