Rechtsprechung
   VG Köln, 21.05.2015 - 20 K 2618/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,62956
VG Köln, 21.05.2015 - 20 K 2618/14 (https://dejure.org/2015,62956)
VG Köln, Entscheidung vom 21.05.2015 - 20 K 2618/14 (https://dejure.org/2015,62956)
VG Köln, Entscheidung vom 21. Mai 2015 - 20 K 2618/14 (https://dejure.org/2015,62956)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,62956) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Düsseldorf, 06.12.2017 - 18 K 6659/16

    Ordnungsrecht (Hundehaltung)

    Die Merkmale des Bullterriers sind im FCI-Standard Nr. 11 beschrieben, die Merkmale des Miniatur-Bullterriers im FCI-Standard Nr. 359. Ausgehend davon bilden Miniatur-Bullterrier nach einhelliger Meinung in der Rechtsprechung eine eigenständige Rasse und gehören damit nicht zu den in § 3 Abs. 2 LHundG NRW aufgeführten Bullterriern, so VG Köln, Urteil vom 21. Mai 2015 - 20 K 2618/14 - m.w.Nachw. bestätigt durch OVG NRW, Beschluss vom 31. August 2016 - 5 A 1514/15 -.

    Ein entsprechendes Urteil des VG Köln vom 21. Mai 2015 (20 K 2618/14) ist durch das OVG NRW durch die Ablehnung der Zulassung der Berufung vom 31. August 2016 im Verfahren 5 A 1514/15 bestätigt worden.

  • VG Köln, 22.11.2016 - 20 L 2292/16

    Bewilligung von Prozesskostenhilfe; Einstufung des Hundes "Bilbo" als

    Die Merkmale des Bullterriers sind im FCI-Standard Nr. 11 beschrieben, die Merkmale des Miniatur-Bullterriers seit dem 23.12.2011 im FCI-Standard Nr. 359. Ausgehend davon bilden Miniatur-Bullterrier nach - soweit ersichtlich - einhelliger Meinung in der Rechtsprechung eine eigenständige Rasse und gehören damit weder zu den in § 2 Hundeverbringungs- und einfuhrbeschränkungsgesetz noch zu den in § 3 Abs. 2 LHundG NRW aufgeführten Bullterriern, vgl. Urteil der Kammer vom 21.05.2015 - 20 K 2618/14 - mit weiteren Nachweisen; zuletzt auch: OVG NRW, Beschluss vom 25.07.2016 - 5 B 1132/15 - OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 26.04.2016 - 3 L 129/15 - VG Düsseldorf, Beschluss vom 08.09.2016 - 18 L 2679/16 - und Beschluss vom 30.09.2016 - 18 L 2704/16 -.
  • VG Düsseldorf, 19.10.2018 - 18 L 1816/18
    Die Merkmale des Bullterriers sind im FCI-Standard Nr. 11 beschrieben, die Merkmale des Miniatur-Bullterriers im FCI-Standard Nr. 359. Ausgehend davon bilden Miniatur-Bullterrier nach einhelliger Meinung in der Rechtsprechung eine eigenständige Rasse und gehören damit nicht zu den in § 3 Abs. 2 LHundG NRW aufgeführten Bullterriern, so VG Köln, Urteil vom 21. Mai 2015 - 20 K 2618/14 - m.w.Nachw. bestätigt durch OVG NRW, Beschluss vom 31. August 2016 - 5 A 1514/15 -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht