Rechtsprechung
   AG Freiburg, 21.12.2010 - 20 Ls 620 Js 8165/08 - AK 32/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,45043
AG Freiburg, 21.12.2010 - 20 Ls 620 Js 8165/08 - AK 32/09 (https://dejure.org/2010,45043)
AG Freiburg, Entscheidung vom 21.12.2010 - 20 Ls 620 Js 8165/08 - AK 32/09 (https://dejure.org/2010,45043)
AG Freiburg, Entscheidung vom 21. Dezember 2010 - 20 Ls 620 Js 8165/08 - AK 32/09 (https://dejure.org/2010,45043)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,45043) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Braunschweig, 06.05.2011 - 7 Qs 83/11

    Anspruch eines Verteidigers auf Terminsgebühr für einen von einem gerichtlich

    Auf die Wahrnehmung anderer außergerichtlicher Termine ist diese Vorschrift entgegen einer in der Literatur vertretenen Auffassung (vgl. Burhoff, RVG Straf- und Bußgeldsachen, 2. Aufl. 2007, Nr. 4102 VV Rn. 45) aber analog anwendbar (vgl. LG Offenburg, Beschluss vom 31.05.2006 - 1 KLs 16 Js 10008/05, NStZ-RR 2006, 358 ff.; AG Freiburg (Breisgau), Beschluss vom 21.12.2010 - 20 Ls 620 Js 8165/08, zit. nach juris).
  • LG Düsseldorf, 23.08.2013 - 4 KLs 24/12

    Erforderlichkeit einer tatsächlichen "Verhandlung" im Termin über die Anordnung

    Der Gesetzgeber wollte mit dem Erfordernis des "Verhandelns" erreichen, dass die häufig nur sehr kurzen reinen Haftbefehlsverkündungstermine nicht von Nr. 4102 VV RVG erfasst werden und die Teilnahme des Rechtsanwalts an derartigen Terminen nicht gesondert honoriert wird (KG, Beschluss v. 31.10.2008, Az. (1) 2 StE 6/07-6 (6/07), (1) 2 StE 6-07/6 (6/07); AG Freiburg, Beschluss v. 21.12.2010, Az. 20 Ls 620 Js 8165/08 - AK 32/09, 20 Ls 620 Js 8165/08; OLG Hamm, Beschluss v. 18.12.2005, Az. 2 (s) Sbd.
  • LG Ansbach, 09.02.2011 - KLs 1042 Js 6687/10

    Ermittlungsverfahren: Terminsgebühr für den Pflichtverteidiger eines inhaftierten

    Auch die Entscheidung des Amtsgerichts Freiburg (Breisgau) vom 21.12.2010, 20 Ls 620 Js 8165/08 - AK 32/09 vermag dem Rechtsmittel des Erinnerungsführer nicht zum Erfolg zu verhelfen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht