Rechtsprechung
   LG München I, 02.02.2007 - 20 O 16805/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,24878
LG München I, 02.02.2007 - 20 O 16805/06 (https://dejure.org/2007,24878)
LG München I, Entscheidung vom 02.02.2007 - 20 O 16805/06 (https://dejure.org/2007,24878)
LG München I, Entscheidung vom 02. Februar 2007 - 20 O 16805/06 (https://dejure.org/2007,24878)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,24878) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Testamentsvollstrecker an festgesetzte Vergütung gebunden

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamburg, 05.09.2018 - 2 U 8/18

    Bestimmung der Höhe der Testamentsvollstreckungsvergütung in Hinblick auf die zu

    Zur Begründung hat es unter Bezugnahme auf das Urteil des LG München vom 2.2.2007, 20 O 16805/06 (juris) darauf hingewiesen, dass bei einer testamentarisch festgelegten Vergütung des Testamentsvollstreckers anders als bei einer gemäß § 2221 BGB zu bestimmenden Vergütung der testamentarisch bestimmte Betrag im Zweifel als Bruttovergütung gemeint sei.

    Das LG München (Urt. V. 2.2.2007, 20 O 16805/06, Rn. 36, juris) hat als Argument für eine Testamentsauslegung im Sinne einer Bruttovergütung angeführt, dass die Erblasser keine sichere Kenntnis davon gehabt hätten, ob der Testamentsvollstrecker bei Übernahme seines Amts noch umsatzsteuerpflichtig sein werde.

  • LG Hamburg, 02.02.2018 - 318 O 155/17

    (Vergütung des Testamentsvollstreckers und Umsatzsteuer)

    Insoweit ist im Zweifel davon auszugehen, dass der von dem Erblasser festgesetzte Betrag inklusive Umsatzsteuer zu verstehen ist (LG München, Urteil vom 02.02.2007, 20 O 16805/06, R. 35, zitiert nach juris; Zimmermann in Münchener Kommentar, BGB, 7. Auflage (2017), § 2221 Rn. 15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht