Rechtsprechung
   OLG Hamm, 14.10.2005 - 20 U 100/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,4800
OLG Hamm, 14.10.2005 - 20 U 100/05 (https://dejure.org/2005,4800)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14.10.2005 - 20 U 100/05 (https://dejure.org/2005,4800)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14. Januar 2005 - 20 U 100/05 (https://dejure.org/2005,4800)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,4800) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Wirksamkeit eines Vergleichs im Sinne von § 779 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB); Rechtmäßigkeitsanforderungen an einen Versicherungsvertrag mit beinhalteter Unterversicherung; Voraussetzungen eines Anspruchs auf Anpassung einer ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 280 § 313 § 779 Abs. 1
    Inventarfeuerversicherung: Anpassung einer Regulierungsvereinbarung bei gemeinsamer irrtümlicher Annahme einer Unterversicherungsquote

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • IWW (Kurzinformation)

    Versicherungsrecht - Irrtum bei Regulierung geht nicht zu Lasten des VN

  • IWW (Kurzinformation)

    Irrtum bei Regulierung geht nicht zu Lasten des VN

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2006, 530
  • MDR 2006, 812
  • VersR 2006, 393
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Berlin-Brandenburg, 05.07.2013 - 6 Sa 485/13

    Anpassung eines Arbeitsvertrags - fehlerhaft vollzogene Vertragspraxis

    3.2.3.2.1 Dabei konnte dahinstehen, ob es im Falle eines gemeinsamen Kalkulationsirrtums dem dadurch begünstigten Vertragsteil nicht stets unzumutbar ist, das Vertragsverhältnis unverändert fortzusetzen ( so vor Inkrafttreten des § 313 BGB 2002, BGH, Urteil vom 12.04.1960 - VIII ZR 137/59 - LM BGB § 119 Nr. 8 zu 2 c der Gründe; zum neuen Recht OLG Hamm, Urteil vom 14.10.2005 - 20 U 100/05 - NJW-RR 2006, 530 zu II 2 b der Gründe ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht