Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 14.02.2017 - I-20 U 123/16   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbsrecht/Arzneimittelrecht: Unübertroffene Wirksamkeit im 10. Jahr

    Der durchschnittlich informierte, verständige und situationsadäquat aufmerksame Augenarzt versteht die Angabe "Unübertroffene Wirksamkeit" wortsinngemäß nicht als Alleinstellungsbe... hauptung, sondern lediglich als Hinweis, dass das beworbene Arzneimittel zur Spitzengruppe der wirksamsten Medikamente gehört.

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Voraussetzungen der Werbung mit einer Spitzenstellung

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Bewerbung von Medikament mit "Unübertroffene Wirksamkeit" unzulässige Spitzenstellungswerbung aber keine unzulässige Alleinstellungswerbung

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Werbeaussage "Unübertroffene Wirksamkeit" ist keine Alleinstellungsbehauptung, sondern Spitzengruppen-Werbung

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Düsseldorf vom 14.02.2017 - I-20 U 123/16 - Unübertroffene Wirksamkeit im 10. Jahr" von Dr. Christian Tillmanns, original erschienen in: WRP 2017, 589 - 593.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht