Rechtsprechung
   OLG Köln, 31.01.2014 - I-20 U 156/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,12868
OLG Köln, 31.01.2014 - I-20 U 156/13 (https://dejure.org/2014,12868)
OLG Köln, Entscheidung vom 31.01.2014 - I-20 U 156/13 (https://dejure.org/2014,12868)
OLG Köln, Entscheidung vom 31. Januar 2014 - I-20 U 156/13 (https://dejure.org/2014,12868)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,12868) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Fondsgebundene Lebensversicherung als Kapitalanlagegeschäft?

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 280 Abs. 1; BGB § 195
    Beginn der Verjährung von Schadensersatzansprüchen wegen Verletzung von Beratungspflichten beim Abschluss einer fondsgebundenen Lebensversicherung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beginn der Verjährung von Schadensersatzansprüchen wegen Verletzung von Beratungspflichten beim Abschluss einer fondsgebundenen Lebensversicherung

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen wegen Verletzung von Beratungspflichten bei Abschluss einer fondsgebundenen Lebensversicherung

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Die fondsgebundene Lebensversicherung ist regelmäßig nicht als Kapitalanlagegeschäft zu werten

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Fondsgebundene Lebensversicherung - ein Kapitalanlagegeschäft?

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz)

    Fondsgebundene Lebensversicherung als Kapitalanlage

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2014, 1238
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Nürnberg, 27.06.2016 - 8 U 2633/14

    Einordnung einer fondsgebundenen Lebensversicherung als Kapitalanlagegeschäft

    Insofern mag es durchaus richtig sein, dass sich die Einordnung fondsgebundener Lebensversicherungen als Kapitalanlagegeschäfte auf Ausnahmefälle beschränkt (OLG Köln, Urteil vom 31. Juli 2014 - 20 U 156/13 -, BeckRS 2014, 11994; Schaaf/Winkens, a. a. O.).
  • OLG Düsseldorf, 25.01.2017 - 14 U 65/15

    Vorvertragliche Aufklärungspflichten der darlehensgebenden Bank hinsichtlich der

    Nur wenn die vereinbarte Todesfallleistung gegenüber der Renditeerwartung von untergeordneter Bedeutung ist, kann der Abschluss einer fondsgebundenen Lebensversicherung ausnahmsweise nach Kapitalanlagegrundsätzen zu behandeln sein (so auch OLG Köln, Urteil vom 31. Januar 2014 - 20 U 156/13, VersR 2014, 1238-1240; OLG Frankfurt, Urteil vom 15. Mai 2014 - 12 U 112/11, juris; OLG Brandenburg, Urteil vom 6. Mai 2015 - 11 U 155/14, juris; ).
  • OLG Celle, 02.10.2019 - 8 U 26/19

    Haftung des VV, Rürup-Vertrag, Aufklärungspflicht über Nachteile informieren,

    Allerdings stellt bereits der Abschluss eines vom Versicherungsnehmer nicht gewollten Vertrages einen Schaden dar, der eine Aufhebung des Vertrages im Wege des Schadensersatzes rechtfertigt (BGH, VersR 2012, 1237, 1243; OLG Frankfurt a. M., BeckRS 2014, 09479, unter II.2); OLG Köln, VersR 2014, 1238, 1239; Rudy in Prölss/Martin, VVG, 30. Aufl., § 6 VVG Rn. 62; Münkel in HK-VVG, § 6 VVG Rn. 46).
  • AG Hersbruck, 27.02.2017 - 5 C 1009/16

    Auszahlungsbetrag aus fundgebundener Kapital-Rentenversicherung ist

    Sowohl der Bundesgerichtshof (BGH NJW 2012, 3647 ff) als auch das OLG Köln (NJOZ 2015, 303 ff) und das OLG Nürnberg (MDR 2016, 1144 ff) hatten zu klären, ob fondsgebundene Lebensversicherungen Kapitalanlagen sind oder nicht, jedoch unter völlig anderem Aspekt.
  • OLG Köln, 18.03.2016 - 20 U 205/15
    Dies ist dann der Fall, wenn der Vertrag für den Versicherungsnehmer nachteilig ist, weil er seinen Zielen und Interessen nicht entspricht (BGH VersR 2011, 395, 397, Rn. 24; OLG Köln VersR 2014, 1238).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht