Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 19.11.2004 - 21 A 580/99.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,4286
OVG Nordrhein-Westfalen, 19.11.2004 - 21 A 580/99.A (https://dejure.org/2004,4286)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19.11.2004 - 21 A 580/99.A (https://dejure.org/2004,4286)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19. November 2004 - 21 A 580/99.A (https://dejure.org/2004,4286)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,4286) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grundsätze für die Qualifizierung eines ausländischen Staatsangehörigen als politisch Verfolgter im Falle des Nichtvorliegens bestehender oder unmittelbar drohender politischer Verfolgung; Pflicht zur Darlegung der Grundlage für eine politische Verfolgung durch einen ...

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AuslG § 51 Abs. 1
    Sri Lanka, Tamilen, LTTE, Verdacht der Mitgliedschaft, Festnahme, Verhöre, Misshandlungen, Narben, Verfolgung durch Dritte, Mittelbare Verfolgung, Zwangsrekrutierung, Glaubwürdigkeit, Nachfluchtgründe, Subjektive Nachfluchtgründe, Antragstellung als Asylgrund, Situation ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.11.2005 - 21 A 1117/03

    Sri Lanka, Tamilen, Gruppenverfolgung, Verfolgungsdichte, Situation bei Rückkehr,

    A und 21 A 1329/00.A -, vom 5. Dezember 2003 - 21 A 636/01.A, 21 A 1542/02.A, 21 A 54/01.A - und vom 19. November 2004 - 21 A 580/99.A und 21 A 3441/03.A - zusammengestellt hat (a) und die sich für das zurückliegende Jahr wie unter b) ausgeführt darstellt, gibt keinen Anlass, von einer hinreichenden Wahrscheinlichkeit politischer Verfolgung für tamilische Volkszugehörige im Fall einer Rückkehr in ihr Heimatland auszugehen (c).

    Das Gericht hat die unter a) wiedergegebene Situation bis zur Entscheidung vom 19. November 2004 im Verfahren 21 A 580/99.A wie folgt bewertet:.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.05.2006 - 21 A 3940/04

    Anerkennung eines srilankischen Staatsangehörigen tamilischer Volkszugehörigkeit

    A und 21 A 1329/00.A -, vom 5. Dezember 2003 - 21 A 636/01.A, 21 A 1542/02.A, 21 A 54/01.A - und vom 19. November 2004 - 21 A 580/99.A und 21 A 3441/03.A - zusammengestellt hat, gibt keinen Anlass, von politischer Gruppenverfolgung tamilischer Volkszugehöriger bis zur Ausreise des Klägers im Juni 2003 auszugehen.
  • VG Gelsenkirchen, 17.10.2005 - 19a K 42/04

    Glaubhaftigkeit, Verfolgungsschicksal, PTBS, Behandelbarkeit

    Für die Beurteilung der Lage in Sri Lanka im Allgemeinen kann auf die Ausführungen in den Entscheidungen des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen vom 19. November 2004 - 21 A 580/99.A - und vom 15. April 2005 - 21 A 2152/03.A - verwiesen werden, die zum Gegenstand des Verfahrens gemacht worden sind.
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 02.04.2007 - 2 L 24/05

    Sri Lanka, Berufungszulassungsantrag, grundsätzliche Bedeutung, Tamilen,

    Die Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Schwerin - 9. Kammer - vom 24. September 2004 wird wegen der von der Klägerin geltend gemachten grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache (§ 78 Abs. 3 Nr. 1 AsylVfG) zugelassen; die maßgebliche Frage, ob vorverfolgt ausgereiste tamilische Asylbewerber im Falle einer Rückkehr nach Sri Lanka vor neuerlicher politischer Verfolgung hinreichend sicher sind, ist in dem von der Klägerin angeführten Urteil des OVG Münster vom 19.11.2004 zum Az. 21 A 1334/02.A ebenso wie in dessen Urteil vom gleichen Tage zum Az. 21 A 580/99.A zwar in einem obiter dictum, aber aufgrund ausführlicher Auswertung der Quellenlage verneint worden und wird nach wie vor verneint (vgl. OVG Münster, Urteil vom 24.05.2006 - 21 A 3940/04.A -).
  • OVG Rheinland-Pfalz, 19.05.2005 - 12 A 10687/05
    Vielmehr hat das Verwaltungsgericht Bezug genommen auf das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen vom 19. November 2004 - 21 A 580/99 -.
  • VG Karlsruhe, 20.01.2006 - A 1 K 11411/05

    Sri Lanka, Widerruf, Asylanerkennung, Zuwanderungsgesetz, Übergangsregelung,

    Seitdem wird in der obergerichtlichen Rechtsprechung einmütig davon ausgegangen, dass von Gruppenverfolgung in Sri Lanka nicht mehr gesprochen werden kann (vgl. VGH Baden-Württemberg, zuletzt Beschluss vom 28.09.2005 - A 4 S 915/05 -, Hess. VGH, Urteil vom 09.02.2005 - 5 UE 3197/02.A -, OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 19.11.2004 - 21 A 580/99.A -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht