Rechtsprechung
   LG Köln, 23.10.2018 - 21 O 53/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,34074
LG Köln, 23.10.2018 - 21 O 53/17 (https://dejure.org/2018,34074)
LG Köln, Entscheidung vom 23.10.2018 - 21 O 53/17 (https://dejure.org/2018,34074)
LG Köln, Entscheidung vom 23. Januar 2018 - 21 O 53/17 (https://dejure.org/2018,34074)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,34074) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterlassungsanspruch der Verwendung einer Preisklausel bei unangemessener Benachteiligung i.R.v. Bankgeschäften mit Kontomodellen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Frage, ob die Gebühren für die gesetzlich vorgeschriebenen "Girokonten für Jedermann" (Basiskonten) höher sein dürfen als für vergleichbare Girokonten

  • hofauer.com

    Zu den zulässigen Kosten für ein Basiskonto

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Höhe der Gebühren für "Jedermann-Konto"

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Zu hohe Kontoführungsgebühren für Basiskonto?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Höhere Kosten für Basiskonto - unzulässig oder nicht?

  • soziale-schuldnerberatung-hamburg.de (Auszüge)

    Bank ist nicht verpflichtet, das günstigste Modell als Basiskonto anzubieten

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Keine zu hohen Kosten für "Jedermann-Konto"

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Zu Kosten für Basiskonto

  • hofauer.com (Kurzinformation)

    Das Basiskonto darf auch etwas teurer sein

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Höhere Kontoführungsgebühren für Basiskonten bei Banken zulässig - LG Köln erklärt Entgeltklauseln zu verschiedenen Kontomodellen für wirksam

Besprechungen u.ä.

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Wirksamkeit einer Preisklausel für ein Basiskonto

Papierfundstellen

  • WM 2018, 2245
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 30.06.2020 - XI ZR 119/19

    Unwirksame Entgeltklausel für Basiskonto

    Die Einhaltung dieser gesetzgeberischen Vorgabe hat - wie hier - im Fall von Entgeltvereinbarungen durch Allgemeine Geschäftsbedingungen und in Bezug genommene Preis- und Leistungsverzeichnisse durch eine Inhaltskontrolle nach § 307 Abs. 3 Satz 1 BGB zu erfolgen (ebenso OLG Schleswig, WM 2019, 68 Rn. 87 f.; LG Köln, WM 2018, 2245, 2246; Escher-Weingart, WuB 2019, 199; Nobbe, WuB 2019, 103, 104; Rodi, BKR 2018, 397, 398; Vortmann, EWiR 2019, 195, 196; BT-Drucks. 18/7204 S. 85; aA Schultheiß, WuB 2019, 541 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht