Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 19.02.2009 - 21 S 53/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,4540
LG Düsseldorf, 19.02.2009 - 21 S 53/08 (https://dejure.org/2009,4540)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.02.2009 - 21 S 53/08 (https://dejure.org/2009,4540)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. Februar 2009 - 21 S 53/08 (https://dejure.org/2009,4540)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,4540) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • webshoprecht.de

    Vorleistungspflicht des Auftragnehmers bei Erstellung einer Internetepräsenz

  • Wolters Kluwer

    Zahlungsanspruch eines Kläger durch einen sog. Internet-System-Vertrag als einen von den Parteien geschlossenen typengemischten Vertrag mit werkvertraglichem Charakter bei Ausgestaltung der Internetpräsenz und Leistungsbeschreibung

  • kanzlei.biz

    Vorleistungspflicht bei Gestaltung einer Webseite unzulässig

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 867
  • MIR 2009, Dok. 165
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BGH, 04.03.2010 - III ZR 79/09

    Internet-System-Vertrag

    Das Berufungsgericht (MMR 2009, 867) hat ausgeführt:.
  • LG Düsseldorf, 30.07.2010 - 20 S 3/10

    Ansprüche aus einem Internet-System-Vertrag auf die Entrichtung einer

    Die 21. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf hatte durch Urteil vom 19.2.2009 (Az: 21 S 53/08) die Revision zur Klärung der Frage zugelassen, ob ein Internet-System-Vertrag, der u.a. die Gestaltung einer individuellen Internetpräsenz umfasst, dem Werkvertragsrecht unterfällt.
  • AG Düsseldorf, 23.12.2009 - 32 C 3951/09

    Kein Abschluss eines Vertrags bei mangelnder hinreichender Bestimmtheit des

    Entgegen der Auffassung der Klägerin finden auf den von den Parteien geschlossenen typengemischten Vertrag die Bestimmungen der §§ 631 ff BGB Anwendung, da es sich um einen Vertrag mit überwiegend werkvertraglichem Charakter handelt (so auch LG München, Az.: 30 S 312/09; LG Düsseldorf 21 S 53/08).
  • AG Düsseldorf, 30.12.2009 - 51 C 1207/10

    Zahlungsanspruch aus einem sog. Internet-System-Vertrag ist wegen erklärter

    Entgegen der Auffassung der Klägerin finden auf den von den Parteien geschlossenen typengemischten Vertrag die Bestimmungen der §§ 631 ff BGB Anwendung, da es sich um einen Vertrag mit überwiegend werkvertraglichem Charakter handelt (so auch LG München, Az.: 30 S 312/09; LG Düsseldorf 21 S 53/08).
  • AG Düsseldorf, 29.01.2010 - 44 C 13247/09

    Auf einen Internet-System-Vertrag finden die Bestimmungen der §§ 631 ff. BGB

    Entgegen der Auffassung der Klägerin finden auf den von den Parteien geschlossenen typengemischten Vertrag die Bestimmungen der §§ 631 ff BGB Anwendung, da es sich um einen Vertrag mit überwiegend werkvertraglichem Charakter handelt (so auch LG München 30 S 312/09; LG Düsseldorf 21 S 53/08).
  • AG Düsseldorf, 20.01.2010 - 53 C 13020/09

    Internetsystemvertrag zur Gestalltung und Pflege einer Homepage kann wegen

    Die 21. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf hat hierzu im Urteil vom 19.2.2009, Aktenzeichen 21 S 53/08, überzeugend ausgeführt:.
  • AG Düsseldorf, 09.12.2009 - 53 C 11867/09

    Internetsystemvertrag kann wegen mangelnder Vollmacht der Außendienstmitarbeiter

    Die 21. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf hat hierzu im Urteil vom 19.2.2009, Aktenzeichen 21 S 53/08, überzeugend ausgeführt:.
  • AG Düsseldorf, 07.05.2009 - 50 C 11814/08
    Das Gericht schließt sich der Auffassung der 21. Kammer des Landgerichts Düsseldorf im jüngst ergangenen Urteil vom 19.02.2009 (21 S 53/08) an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht