Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 25.01.2018 - 21 Sa 1231/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,14906
LAG Berlin-Brandenburg, 25.01.2018 - 21 Sa 1231/17 (https://dejure.org/2018,14906)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 25.01.2018 - 21 Sa 1231/17 (https://dejure.org/2018,14906)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 25. Januar 2018 - 21 Sa 1231/17 (https://dejure.org/2018,14906)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,14906) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bürgenhaftung von Unternehmen nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz; Unbegründete Lohnklage eines Arbeitnehmers auf Nettoarbeitsentgelt gegen die Betreiberin eines Einkaufszentrums

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AEntG § 14 Abs. 1
    Bürgenhaftung von Unternehmen nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • cmshs-bloggt.de (Kurzinformation)

    Immobilienentwickler/Vermieter als Bauherr kein Unternehmer i.S.d. § 14 AEntG

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 16.10.2019 - 5 AZR 241/18

    Bürgenhaftung nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz

    Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 25. Januar 2018 - 21 Sa 1231/17 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Berlin-Brandenburg, 17.01.2019 - 21 Sa 852/18

    Bürgenhaftung - Unternehmerbegriff

    Zur Begründung hat es im Wesentlichen die Entscheidungsgründe des Urteils des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 25. Januar 2018 - 21 Sa 1231/17 - im Wortlaut wiedergegeben und sich diesen angeschlossen.

    a) Die Kammer hält an ihrer in der Entscheidung vom 25. Januar 2018 - 21 Sa 1231/17 - in einem Parallelverfahren vertretenen Auffassung zur Auslegung des § 14 AEntG , der sich das Arbeitsgericht angeschlossen hat, fest.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht