Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 20.07.1994 - 21 U 47/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1994,4346
OLG Düsseldorf, 20.07.1994 - 21 U 47/94 (https://dejure.org/1994,4346)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 20.07.1994 - 21 U 47/94 (https://dejure.org/1994,4346)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 20. Juli 1994 - 21 U 47/94 (https://dejure.org/1994,4346)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,4346) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    [Gewährleistung nach VOB] unwirksam; Mangelhafte Bauleistung bei unvollständiger Leistungsbeschreibung durch Auftragnehmer?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    "Gewährleistung nach VOB" als Klausel wirksam? (IBR 1994, 501)

Papierfundstellen

  • BauR 1994, 762
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Düsseldorf, 22.02.2011 - 23 U 218/09

    Leistung unbrauchbar: Minderung der Vergütung auf Null!

    Da das gelieferte Werk bei Abnahme für den nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch schlechthin ungeeignet und damit wertlos ist, kann der Kläger im Wege der Minderung die Herausgabe des gesamten Werklohnes verlangen (vgl. BGH, Urteil vom 29.10.1964, VII ZR 52/63, BGHZ 42, 232; OLG Düsseldorf, Urteil vom 29.07.1994, 21 U 47/84, BauR 1994, 762; OLG Köln, Urteil vom 22.12.1992, 3 U 36/90, NJW-RR 1993, 666; vgl. Palandt-Sprau, a.a.O., § 638, Rn 4 mwN; Ingenstau/Korbion-Wirth, 14. Auflage 2001, § 13 VOB/B, Rn 644/660 mwN; Werner/Pastor, Der Bauprozess, 12. Auflage 2008, Rn 1669 mwN in Fn 121; Kniffka/Koeble, Kompendium des Baurechts, 3. Auflage 2008, 6.
  • OLG Düsseldorf, 14.02.2014 - 22 U 101/13

    Fachunternehmer muss auf fehlende Planung hinweisen!

    Gebrauchsvorteile der - wie oben vom Senat im Einzelnen festgestellt - erheblich mangelhaften Schiebetüre im Zeitraum seit der Montage am 24.01.2012 nicht feststellbar sind, d.h. bei Null liegen (vgl. Kniffka/Koeble, a.a.O., 7. Teil, Rn 15, 6. Teil, Rn 147 ff./150; Vygen/Joussen, a.a.O., Rn 1411 mwN; OLG Düsseldorf, Urteil vom 22.12.2011, 23 U 218/09, BauR 2011, 1980; OLG Düsseldorf, Urteil vom 20.07.1994, 21 U 47/94, BauR 1994, 762; BGH, Urteil vom 29.10.1964, VII ZR 52/63, NJW 1965, 152).
  • OLG Hamm, 29.03.2001 - 24 U 60/00

    Haftung des Bauherrn für Planungs- und Koordinierungsverschulden des Architekten;

    Kommt der Unternehmer seiner Prüfungs- und Hinweispflicht nicht nach und wird dadurch das Gesamtwerk beeinträchtigt, ist seine Werkleistung mangelhaft (vgl. BGH, U. v. 23.10.1986, in BauR 1987, 79, 80; OLG Düsseldorf, U. v. 20.07.1994, in BauR 1994, 762, 763).
  • VK Sachsen, 18.08.2006 - 1/SVK/077-06

    Aufhebung der Ausschreibung

    Mit Schreiben vom 26.07.2006 wies der Auftraggeber unter Bezugnahme auf eine Entscheidung des OLG Düsseldorf (21 U 47/94) darauf hin, dass Unklarheiten in einem vom Auftraggeber erstellten Leistungsverzeichnis vom Grundsatz her zu dessen Lasten gingen, wobei dem Auftragnehmer in solchen Fällen jedoch eine Prüfungs- und Hinweispflicht obliege.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht