Rechtsprechung
   OLG München, 09.07.1993 - 21 U 6720/92   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1993,3054
OLG München, 09.07.1993 - 21 U 6720/92 (https://dejure.org/1993,3054)
OLG München, Entscheidung vom 09.07.1993 - 21 U 6720/92 (https://dejure.org/1993,3054)
OLG München, Entscheidung vom 09. Juli 1993 - 21 U 6720/92 (https://dejure.org/1993,3054)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,3054) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Pygmäen-Lokal

    Art. 5 GG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823 Abs. 1; GG Art. 5 Abs. 1
    Grenzen der Gastronomiekritik

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Landshut - 24 O 1390/92
  • OLG München, 09.07.1993 - 21 U 6720/92

Papierfundstellen

  • NJW 1994, 1964
  • NVwZ 1994, 932 (Ls.)
  • afp 1993, 760
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Stuttgart, 11.09.2013 - 4 U 88/13

    Schadensersatz- und Unterlassungsansprüche eines Hotelbetreibers gegen den

    Zutreffend habe das Landgericht die Entscheidung des OLG München vom 09.07.1993 (Az.: 21 U 6720/92) nicht für einschlägig erachtet.

    Etwas anderes lässt sich auch nicht - wie der Kläger annimmt - aus dem Urteil des OLG München vom 09.07.1993 - 21 U 6720/92 - entnehmen.

  • LG Frankfurt/Main, 05.12.2017 - 3 O 425/16
    Zwar entziehen sich Gastronomiekritiken in weitgehendem Maße einer objektiven Beurteilung, da es von persönlichen Eindrücken und Empfindungen des Kritikers abhängt, wie er die angebotenen Leistungen bewertet (vgl. OLG München NJW 1994, 1964 [OLG München 09.07.1993 - 21 U 6720/92] - Pygmäenlokal).

    Ein einziger Besuch in einem Restaurant bietet regelmäßig keine ausreichende Grundlage für eine verantwortliche Kritik, selbst wenn es sich um wahre Tatsachenbehauptungen handeln sollte, da insbesondere die Gefahr besteht, dass "Ausreißer" die Richtigkeit des Ergebnisses verfälschen (BGH NJW-RR 1998, 250 ff., 252 [BGH 12.06.1997 - I ZR 36/95] - Restaurantführer; OLG München NJW 1994, 1964 ff. [OLG München 09.07.1993 - 21 U 6720/92] - Pygmäenlokal; Steffen in: Löffler, Presserecht, 6. Aufl., § 6 LPG Rn. 147; Soehring/Hoene, a.a.O., § 22 Tz. 25; Wenzel/Burkhardt, a.a.O., Kap. 10 Rn. 79).

    In einem anderen Fall ging das OLG München (NJW 1994, 1964 [OLG München 09.07.1993 - 21 U 6720/92] - Pygmäen-Lokal) von einer unzulässigen Schmähkritik aus, da ein Verriss eines Restaurants insbesondere darauf beruhte, dass der Tester eine Tasse Cappuccino probiert hatte und ihm nebensächliche Dinge wie eine defekte Telefonbuchse in der Toilette nicht gefallen hatten.

  • OLG Saarbrücken, 27.01.2016 - 5 U 5/15

    Christof Krautter gegen Saarbrücker Zeitung, Saarbrücker Verlags GmbH und Roman

    So hat etwa das OLG München mit Urteil vom 09.07.1993 (21 U 6720/92 - NJW 1994, 1964) eine Gastronomiekritik mangels ausreichender Grundlagen für die durchgängig negative Beurteilung für unzulässig erachtet.
  • LG Hamburg, 08.02.2007 - 324 O 658/07
    Im vorliegenden Fall geht es nicht um einen Gastronomietest, wo ein "Ausrutscher" durchaus vorkommen kann etwa bei dem Test eines "Cappuccino" und daher ein einmaliger Test nicht ausreichend für eine vernichtende Kritik ist (vgl. insoweit das OLG München, AfP 1993, 760 (761) [OLG München 09.07.1993 - 21 U 6720/92] ), sondern um eine Finanzberatung von einiger Tragweite, bei der ein solcher "Ausrutscher" nicht vorkommen darf.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht