Rechtsprechung
   AG München, 17.03.2011 - 213 C 917/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,43587
AG München, 17.03.2011 - 213 C 917/11 (https://dejure.org/2011,43587)
AG München, Entscheidung vom 17.03.2011 - 213 C 917/11 (https://dejure.org/2011,43587)
AG München, Entscheidung vom 17. März 2011 - 213 C 917/11 (https://dejure.org/2011,43587)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,43587) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    §§ 280 Abs. 3, 280 Abs. 1, 636, 253 Abs. 2, 108 Abs. 1, 281, 638, 634 Nr. 3 BGB
    Zu Minderungs- oder Schadenersatzansprüchen bei einer fehlerhaften Tätowierung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Ein Kreuz mit dem Tattoo...

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Auch bei missglückter Tätowierung ist ein Nachbesserungs-Versuch zu ermöglichen

  • ra-skwar.de (Pressemitteilung)

    Tattoo/Tätowierung - Mangel - Schadensersatz

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die misslungene Tätowierung

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Schlechtes Tattoo - Tätowierer hat Recht auf Nachbesserung

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zu missglücktem Tattoo - Tätowierer darf nachbessern

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Nachbesserungsanspruch bei mangelhafter Tätowierung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Wankelmütige 17-Jährige lässt sich tätowieren und verlangt nach einer Woche vom Tätowierstudio, das Tattoo zu entfernen

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Zur Mängelhaftung wegen Erstellung eines fehlerhaften Tattoos

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Tatowiervertrag ist ein Werkvertrag

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Tätowiervertrag ist Werkvertrag - Nachbesserungsmöglichkeit bei Mängeln

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Missglücktes Tattoo darf zunächst nachgebessert werden

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Vertrag mit einer 17-Jährigen über eine Tätowierung

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Kein Schadensersatz für "schiefes" Tattoo

Besprechungen u.ä.

Papierfundstellen

  • NJW 2012, 2452
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Flensburg, 13.02.2014 - 1 T 7/14

    Werkvertrag: Rückzahlungsanspruch des Werklohns und Schmerzensgeld wegen

    Der Besteller hat deshalb auch bei Tätowierungen zunächst nur den Nacherfüllungsanspruch aus § 635 BGB und weitergehende Mängelrechte erst nach Setzen einer Frist zur Nacherfüllung und ergebnislosem Verstreichen derselben oder bei Fehlschlagen oder Unzumutbarkeit einer Nacherfüllung, § 636 BGB (Diercks-Harms, MDR 2011, 462, 464; LG Kassel, Beschluss v. 13.05.2009, AZ 1 S 34/09, zit. nach Juris; AG München, Urt. v. 17.03.2011, AZ 213 C 917/11, zit. nach Juris)).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht