Rechtsprechung
   LG Mannheim, 18.12.2001 - 22 KLs 628 Js 10855/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,66064
LG Mannheim, 18.12.2001 - 22 KLs 628 Js 10855/01 (https://dejure.org/2001,66064)
LG Mannheim, Entscheidung vom 18.12.2001 - 22 KLs 628 Js 10855/01 (https://dejure.org/2001,66064)
LG Mannheim, Entscheidung vom 18. Dezember 2001 - 22 KLs 628 Js 10855/01 (https://dejure.org/2001,66064)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,66064) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (2)

  • faz.net (Pressemeldung, 18.12.2001)

    Wirtschaftskriminalität: Das FlowTex-Schneeballsystem

  • spiegel.de (Pressemeldung, 18.12.2001)

    FlowTex-Urteil: Zwölf Jahre Haft für Schmider

In Nachschlagewerken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 22.10.2002 - 1 StR 308/02

    Verwertungsverbot gemäß § 252 StPO (Unmittelbarkeit; Zeugnisverweigerung;

    In den Urteilsgründen heißt es dazu, "schließlich folgten die Feststellungen zur Vorgehensweise bei FTT jeweils ergänzend aus dem Urteil des Landgerichts Mannheim vom 18.12.2001 in dem Verfahren 22 KLs 628 Js 10855/01.
  • OLG Karlsruhe, 21.07.2005 - 3 Ws 165/04

    Steuerstrafverfahren - Anklage gegen einen Finanzbeamten: Eröffnung des

    Beihilfe zur Aufrechterhaltung und Fortsetzung des von ihm ab Mitte des Jahres 1996 erkannten, von den (durch Urteil des Landgerichts M. vom 18.12.2001 [22 KLs 628 Js 10855/01] i. V. m. dem Urteil des Landgerichts M. vom 22.05.2003 [25 KLs 628 Js 10855/01] rechtskräftig abgeurteilten) Haupttätern Manfred Sch., Dr. Klaus K., Angelika N. und Karl S. zum Nachteil einer Vielzahl von Leasingesellschaften und Banken bis 04.02.2000 betriebenen betrügerischen ?Schneeballsystems? zur Finanzierung nur auf dem Papier existenter Horizontalbohrsysteme (HBS) geleistet zu haben; Vergehen nach §§ 263, 27 Abs. 1, 52 StGB;.

    im gegen ihn geführten Verfahren 22 KLs 628 Js 10855/01 die Kenntnis des Manfred S. nochmals anschaulich dargetan hat (vgl. Gutachten vom 25.06.2001 S. 37, 45 ff.), bringt die Kammer in ihre Entscheidung nicht ein.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht