Rechtsprechung
   VGH Bayern, 17.06.2008 - 22 N 06.3069, 22 N 07.974   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,29229
VGH Bayern, 17.06.2008 - 22 N 06.3069, 22 N 07.974 (https://dejure.org/2008,29229)
VGH Bayern, Entscheidung vom 17.06.2008 - 22 N 06.3069, 22 N 07.974 (https://dejure.org/2008,29229)
VGH Bayern, Entscheidung vom 17. Juni 2008 - 22 N 06.3069, 22 N 07.974 (https://dejure.org/2008,29229)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,29229) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Normenkontrollverfahren; Antragsbefugnis; Rechtsschutzbedürfnis; Sperrzeitverordnung; Verlängerung der Sperrzeit; Lärmbeeinträchtigungen

  • openjur.de

    Normenkontrollverfahren; Antragsbefugnis; Rechtsschutzbedürfnis; Sperrzeitverordnung; Verlängerung der Sperrzeit; Lärmbeeinträchtigungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • VGH Bayern, 03.05.2013 - 22 CS 13.594

    Sofortige Vollziehbarkeit; Widerruf der Gaststättenerlaubnis; Untersagung der

    Ihr ist der Lärm durch ihre Gaststätte (laute Musik bei geöffneter Türe, laute Unterhaltungen etc. ihrer Gäste vor der Türe) ohne weiteres zurechenbar, weil zu den bei einer Gaststätte zu berücksichtigenden Lärmeinwirkungen nicht nur die Geräusche durch den eigentlichen Gaststättenbetrieb gehören, sondern auch sonstiger der Gaststätte zurechenbarer Lärm wie der durch Gäste auf dem Weg zu und von der Gaststätte (vgl. BayVGH, U.v. 17.6.2008 - 22 N 06.3069 u.a. - BayVBl. 2009, 695/696; BayVGH, U.v. 10.8.2011 - 22 N 10.1867 u.a. - BayVBl. 2012, 433/434 Rn. 20; BayVGH, B.v. 24.5.2012 - 22 ZB 12.46 - BayVBl. 2013, 21).
  • VGH Baden-Württemberg, 11.09.2012 - 6 S 947/12

    Sperrzeitverordnung zum Schutz der Wohnbevölkerung vor Gaststättenlärm

    26 Wenn eine Sperrzeitverlängerung abstrakt und generell für einen bestimmten räumlichen Geltungsbereich vorgenommen wird, müssen die genannten tatbestandlichen Voraussetzungen für den gesamten räumlichen Geltungsbereich vorliegen (Beschluss des Senats vom 06.06.2011, a.a.O.; BayVGH, Urteile vom 17.06.2008 - 22 N 06.3069, 22 N 07.974 -, BayVBl 2009, 695 und vom 10.08.2011 - 22 N 10.1867, 22 N 10.1985 -, BayVBl. 2012, 433 sowie Beschluss vom 25.01.2010 - 22 NE 09.2019 -, juris).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.09.2011 - 4 B 531/11

    "Biker´s Farm" in Dülmen darf vorläufig weiter geöffnet bleiben

    vgl. dazu BVerwG, Urteil vom 4. Oktober 1988 - 1 C 72.86 -, BVerwGE 80, 259, Urteil vom 17. Oktober 1989 - 1 C 18.87 -, BVerwGE 84, 11; HessVGH, Urteil vom 18. Oktober 1995 - 14 UE 2626/89 -, GewArch 1996, 251; BayVGH, Urteil vom 17. Juni 2008 - 22 N 06.3069 u.a. -, BayVBl 2009, 695; Boeddinghaus/Hahn/Schulte, Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen, Loseblatt, Stand: Dezember 2010, § 75 Rn. 142; Michel/Kienzle/Pauly, GastG, 14. Aufl. 2003, § 4 Rn. 58 ff.; Metzner, GastG, 6. Aufl. 2005, § 4 Rn. 353 ff.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 4. Oktober 1988 - 1 C 72.86 -, BVerwGE 80, 259, Urteil vom 17. Oktober 1989 - 1 C 18.87 -, BVerwGE 84, 11; HessVGH, Urteil vom 18. Oktober 1995 - 14 UE 2626/89 -, GewArch 1996, 251; BayVGH, Urteil vom 17. Juni 2008 - 22 N 06.3069 u.a. -, BayVBl 2009, 695; OVG NRW, Beschluss vom 29. April 1998 - 11 A 306/98 -, Urteil vom 22. März 2007 - 7 A 1258/06 - VGH Bad.-Württ., Urteil vom 6. November 1991 - 14 S 279/91 -, GewArch 1992, 434; Boeddinghaus/Hahn/ Schulte, Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen, Loseblatt, Stand: Dezember 2010, § 75 Rn. 142; Michel/Kienzle/Pauly, GastG, 14. Aufl. 2003, § 4 Rn. 58 ff.; Metzner, GastG, 6. Aufl. 2005, § 4 Rn. 353 ff.

  • OVG Berlin-Brandenburg, 21.08.2009 - 1 N 52.08

    Behördliche Pflichten bei der Ermittlung eines Sachverhalts; Lärmschutzgutachten

    In Ermangelung sonst einschlägiger Regelwerke sei dafür derzeit die TA Lärm anzuwenden (BVerwG, Beschluss vom 9. April 2003 - 6 B 12.03 -, GewArch 2003, 300 [301]; dem folgend z.B. OVG Saarlouis, Urteil vom 29. August 2006 - 1 R 21/06 -, NVwZ-RR 2007, 598 [599 f] und VGH München, Urteil vom 17. Juni 2008, NJOZ 2009, 2174 [2178]).

    Auch die Prognose ist danach grundsätzlich eine sachnahe objektive Beurteilung, während - zwangsläufig subjektiv gefärbte - Beschwerden der Nachbarn allein eine Auflage nach § 5 Abs. 1 Nr. 3 GastG noch nicht rechtfertigen (hierzu OVG Bautzen, Beschluss vom 30. Mai 1997 - 3 S 713/96 -, GewArch 1998, 37 [39] und VGH München, Urteil vom 17. Juni 2008, a.a.O. [2179]).

  • VG Gießen, 17.10.2011 - 8 L 2401/11

    Sperrzeitverlängerung

    Danach gehört gerade die Nachtruhe der Allgemeinheit und insbesondere der Nachbarn einer Gaststätte zu denjenigen Interessen, die ein öffentliches Bedürfnis für eine Vorverlegung der Sperrzeit begründen können (vgl. Bayer. VGH, U. v. 17.06.2008 - 22 N 06.3069 -, BayVBl. 2009, 695, 696, Rdnr. 34; Thür.OVG, U. v. 31.03.2003 - 2 N 607/00 -, GewArch 2004, 75, 77; VG Neustadt, B. v. 21.09.2006 - 4 L 1432/06 -, NVwZ-RR 2007, 172, lSp.; VG Gießen, B. v. 19.05.2010 - 8 L 452/10 -, GewArch 2010, 319, 320; VG Darmstadt, B .

    Damit bestimmen das materielle Baurecht und seine Differenzierungen nach Gebietsarten sowie die dort vorhandenen tatsächlichen Verhältnisse die Schutzwürdigkeit und Schutzbedürftigkeit der vom Lärm betroffenen Umgebung (vgl. BVerwG, U. v. 07.05.1996 - 1 C 10.95 -, BVerwGE 101, 157, 162; Bayer. VGH, U. v. 17.06.2008 - 22 N 06.3069 -, BayBl.

  • VG Augsburg, 30.03.2012 - Au 4 K 11.809

    Lärmbeeinträchtigungen durch Gaststätten- und Verkehrslärm

    Für den relevanten Gaststättenlärm erfolgt die Beurteilung der Zumutbarkeit dabei nach dem technischen Regelwerk der TA Lärm (s. zum Vorstehenden: BayVGH vom 17.6.2008 Az. 22 N 06.3069, 22 N 07.974 ).

    In Rechtsprechung und Literatur besteht Einigkeit, dass Lärmimmissionen einer Gaststätte bzw. das Interesse der Nachbarn einer Gaststätte an einer ungestörten Nachtruhe sowohl bei der Sperrzeitverkürzung, aber auch bei einer Sperrzeitverlängerung, auf der Grundlage von § 10 GastV zu berücksichtigen sind (dazu: BayVGH, Urteil vom 17.6.2008 a.a.O., RdNr. 34).

  • VG Münster, 30.10.2013 - 9 K 1971/12

    Himmel und Hölle muss um 1.00 Uhr schließen

    vgl. Bay. VGH vom 17. Juni 2008, 22 N 06.3069, 22 N 07.974; VG Augsburg, Urteil vom 30. März 2012, Au 4 K 11.809.
  • VGH Bayern, 10.08.2011 - 22 N 10.1867

    Normenkontrollverfahren hinsichtlich einer Sperrzeitverordnung; Antragsbefugnis

    Die Antragstellerin zu 3 ist als Pächterin des Hotel-Gasthauses W... antragsbefugt, da ihr die angegriffene Verordnung die Möglichkeit nimmt, die Gaststätte, wie von ihr gewünscht, in der durch die Verordnung ausgeweiteten Sperrzeit zwischen 1.00 Uhr bzw. 2.00 Uhr und 5.00 Uhr außerhalb der allgemeinen Sperrzeit des § 8 Abs. 1 GastV zu betreiben (vgl. BayVGH vom 17.6.2008 Az. 22 N 06.3069 und 22 N 07.974; in BayVBl 2009, 695 insoweit nicht abgedruckt).
  • VGH Bayern, 24.03.2011 - 22 ZB 10.3014

    Wiederholungsgefahr als berechtigtes Interesse für eine

    Die Beurteilung durch betroffene Anwohner kann auch nach der Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofs in der Regel nachvollziehbare Feststellungen nicht ersetzen (BayVGH vom 17.6.2008 Az. 22 N 06.3069 und 22 N 07.974, Nr. 2.4 der Entscheidungsgründe).
  • VG Berlin, 31.05.2012 - 35 L 31.12

    Festsetzung einer Sperrzeit

    In der Rechtsprechung ist anerkannt, dass die Prüfung, ob ein öffentliches Bedürfnis für eine abweichende Regelung der Sperrzeit vorliegt, auch die Einbeziehung des Gesichtspunktes des Schutzes gegen schädliche Umwelteinwirkungen im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) und vor sonstigen erheblichen Nachteilen, Gefahren oder Belästigungen für Bewohner des Betriebsgrundstücks oder der Nachbargrundstücke sowie für die Allgemeinheit (vgl. § 5 Abs. 1 Nr. 3 GastG) erfordert (vgl. BVerwG, Urteil vom 7. Mai 1996 - BVerwG 1 C 10/95 -, Rn. 27; VGH München, Beschluss vom 30. Juni 2011 - VGH 22 CS 11.902 -, Rn. 2; Urteile vom 25. Januar 2010 - VGH 22 N 09.1193 -, Rn. 28, und vom 17. Juni 2008 - VGH 22 N 06.3069 u. VGH 22 N 07.974 -, Rn. 34; OVG Saarlouis, Urteil vom 29. August 2006 - OVG 1 R 21/06 -, Rn. 50; VGH Mannheim, Urteil vom 27. Juni 2002 - VGH 14 S 2736/01 -, Rn. 48; VG Gießen, Beschluss vom 17. Oktober 2011 - VG 8 L 2401/11 -, Rn. 20; VG Trier, Beschluss vom 24. Juli 2008 - VG 5 L 493/08.TR -, Rn. 11; alle zit. nach juris).
  • VGH Bayern, 12.12.2008 - 22 CS 08.2181

    Sperrzeitvorverlegung; unzumutbare Lärmbeeinträchtigungen für die Anwohner;

  • VG Berlin, 04.12.2019 - 4 K 198.16

    Freiluftgaststätte im Mischgebiet: Sperrzeitfestsetzung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht