Rechtsprechung
   VGH Bayern, 25.11.2005 - 22 ZB 05.2652   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,68109
VGH Bayern, 25.11.2005 - 22 ZB 05.2652 (https://dejure.org/2005,68109)
VGH Bayern, Entscheidung vom 25.11.2005 - 22 ZB 05.2652 (https://dejure.org/2005,68109)
VGH Bayern, Entscheidung vom 25. November 2005 - 22 ZB 05.2652 (https://dejure.org/2005,68109)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,68109) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG Regensburg, 24.10.2016 - RN 8 K 15.2119

    Wasserrechtliche Anordnungen zur Errichtung von Fischauf- und -abstiegsanlagen

    Im Übrigen hat der Kläger die Richtigkeit der Aussagen des Wasserwirtschaftsamts und des Fachberaters für Fischerei in der mündlichen Verhandlung vom 24.10.2016 auch nicht substantiiert in Frage gestellt (vgl. zur Bedeutung von Äußerungen der Wasserwirtschaftsämter im verwaltungsgerichtlichen Verfahren: Entscheidungen des BayVGH vom 6.6.2000 Az. 22 CS 00.1252, vom 26.4.2001 Az. 22 ZB 01.863, vom 24.7.2001 Az. 22 CS 01.1466, vom 7.10.2002 Az. 22 ZB 02.1206, vom 15.1.2003 Az. 22 CS 02.3223, vom 13.3.2003 Az. 22 CS 02.3075, vom 2.2.2004 Az. 22 B 02.3084, vom 24.2.2005 Az. 26 B 03.2579, vom 25.11.2005 22 ZB 05.2652 und vom 2.5.2011 Az. 8 ZB 10.2312).
  • VG Regensburg, 25.02.2008 - RN 8 K 07.1579

    Art. 62 Abs. 2 BayWG 2008 (= Art. 62 Abs. 1 BayWG a.F.) kann taugliche

    Sie müssen von der Klägerseite substantiiert in Frage gestellt werden, um deren Aussagekraft erschüttern zu können (vgl. zur Bedeutung im verwaltungsgerichtlichen Verfahren: BayVGH vom 25.11.2005 Az. 22 ZB 05.2652; vom 24.2.2005 Az. 26 B 03.2579; vom 2.2.2004 Az. 22 B 02.3084; vom 13.3.2003 Az. 22 CS 02.3075; vom 15.1.2003 Az. 22 CS 02.3223; vom 24.7.2001 Az. 22 CS 01.1466).
  • VG Regensburg, 13.10.2008 - RN 8 K 08.535

    Maisanbauverbot an der Donau

    Sie müssen von der Klägerseite substantiiert in Frage gestellt werden, um deren Aussagekraft erschüttern zu können (vgl. zur Bedeutung im verwaltungsgerichtlichen Verfahren: BayVGH vom 25.11.2005 Az. 22 ZB 05.2652; vom 24.2.2005 Az. 26 B 03.2579; vom 2.2.2004 Az. 22 B 02.3084; vom 13.3.2003 Az. 22 CS 02.3075; vom 15.1.2003 Az. 22 CS 02.3223; vom 24.7.2001 Az. 22 CS 01.1466).
  • VG Regensburg, 26.04.2010 - RN 8 K 08.2153

    Entnahme von Grundwasser; Einleitung mittels Rohrleitung in oberirdisches

    Schlichtes Bestreiten oder bloße Behauptungen reichen hierfür nicht aus (vgl. BayVGH vom 14.02.2005 Az. 26 B 03.2579, vom 25.11.2005 Az. 22 ZB 05.2652, vom 03.07.2007 Az. 14 CS 07.966, vom 24.10.2007 Az. 22 N 05.2524, vom 30.10.2007 Az. 22 B 06.3236, vom 24.03.2009 Az. 22 ZB 07.224 und vom 02.03.2009 Az. 08.548 sowie vom 13.08.2009 Az. 22 ZB 07.1835).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht