Rechtsprechung
   VGH Bayern, 26.01.2006 - 23 B 05.2379   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,45848
VGH Bayern, 26.01.2006 - 23 B 05.2379 (https://dejure.org/2006,45848)
VGH Bayern, Entscheidung vom 26.01.2006 - 23 B 05.2379 (https://dejure.org/2006,45848)
VGH Bayern, Entscheidung vom 26. Januar 2006 - 23 B 05.2379 (https://dejure.org/2006,45848)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,45848) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Ansbach, 30.11.2010 - AN 1 K 09.02450

    Ertüchtigung einer bestehenden Kläranlage als beitragspflichtige

    Diese Beurteilung geht insbesondere auf die bestandskräftig festgesetzten Anforderungen durch das Landratsamt ... und die Feststellungen des Wasserwirtschaftsamtes zurück, dessen Einschätzung als Fachbehörde für wasserwirtschaftliche Fragen (vgl. Art. 75 Abs. 2 Satz 1 BayWG a. F.) besonderes Gewicht zukommt (BayVGH, Beschluss vom 26.1.2010 - 20 ZB 09.3046; Urteil vom 26.1.2006 - 23 B 05.2379, GK 2007/86).

    Die gewählte Ausbaugröße von 9.500 EW war demnach nach der fachlichen Bewertung durch das Wasserwirtschaftsamt, der besonderes Gewicht zukommt (vgl. BayVGH, Beschluss vom 26.1.2010 - 20 ZB 09.3046; Urteil vom 26.1.2006 - 23 B 05.2379, GK 2007/86; Beschluss vom 14.1.2004 - 23 ZB 03.3115) erforderlich.

  • VGH Bayern, 26.01.2010 - 20 ZB 09.3046

    Beitragssatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Parsberg für das Gebiet Lohhof

    Dabei ist zunächst darauf hinzuweisen, dass nach der ständigen Rechtsprechung des Senats die Entscheidung darüber, wie die Ableitung des anfallenden Oberflächenwassers im Einzelnen durchgeführt werden soll, grundsätzlich im weiten Ermessen des Einrichtungsträgers steht, das nur in engen Grenzen einer gerichtlichen Überprüfung unterliegt (vgl. BayVGH vom 26.1.2006 Az. 23 B 05.2379; vom 29.7.2004 BayVBl 2005, 248; vom 18.3.2004 GK 2004 Nr. 227).
  • VG Ansbach, 07.05.2009 - AN 1 S 09.00589

    Nacherhebung bei Geschossflächenmehrung, Zulassung eines Carports in den

    Ist eine frühere Satzung nichtig, steht - bei Fehlen einer satzungsrechtlichen Übergangsregelung - Vertrauensschutz selbst einer vollständigen Neuveranlagung eines Grundstücks (unter Anrechnung früherer Beitragsleistungen) nicht entgegen (vgl. BayVGH, Urteile vom 1.3.2007 - 23 B 06.1668 und vom 23.4.1998 - 23 B 05.2379, GK 1999/35).
  • VG Ansbach, 01.07.2008 - AN 1 K 06.03095

    Anspruch auf Wasserversorgung einer im Außenbereich geplanten Staudengärtnerei;

    Zum einen sieht die Kammer keine Veranlassung, an den amtlichen Feststellungen des für wasserwirtschaftliche Belange, u.a. auch für den Vollzug der Trinkwasserverordnung zuständigen und hierfür mit besonderer Sachkunde und entsprechend ausgebildetem Fachpersonal ausgestatteten Wasserwirtschaftsamts ... zu zweifeln (vgl. BayVGH, Urteil vom 26.1.2006 - 23 B 05.2379, GK 2007/86).
  • VG München, 21.02.2008 - M 10 K 07.1910

    Dimensionierung der Wasserversorgungsanlage; behördliche Erlaubnis zur

    Die Leistung erhält der Benutzer unabhängig davon, ob für die kommunale Einrichtung eine behördliche Erlaubnis besteht oder nicht (vgl. für das Beitragsrecht BayVGH vom 26.1.2006, Az.: 23 B 05.2379).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht