Rechtsprechung
   LG Duisburg, 16.11.2009 - 23 O 8/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,13395
LG Duisburg, 16.11.2009 - 23 O 8/09 (https://dejure.org/2009,13395)
LG Duisburg, Entscheidung vom 16.11.2009 - 23 O 8/09 (https://dejure.org/2009,13395)
LG Duisburg, Entscheidung vom 16. November 2009 - 23 O 8/09 (https://dejure.org/2009,13395)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,13395) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Unterlassen einer Verwendung der Bezeichnung "Architektur Atelier" oder "Architekturbüro" im Firmennamen ohne Eintragung des Unternehmens in die Architektenliste; "Architektur Atelier" oder "Architekturbüro" im Firmennamen als irreführende Werbung trotz ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Architekten - Firmierung Architekturbüro nur bei Eintragung in Architektenliste

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Firmierung als Architekturbüro nur bei Eintragung in die Architektenliste! (IBR 2010, 514)

Papierfundstellen

  • BauR 2010, 1811
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Bayreuth, 27.10.2020 - 32 O 710/19

    Unlauterer Wettbewerb, Berufsbezeichnung, Architektenliste

    Eine solche Vorschrift stellt Art. 1 Bayerisches Baukammergesetz (BayBauKaG) dar (vgl. BGH, Urteil vom 25.03.2010 - I ZR 68/09, NJW-RR 2011, 43; LG Duisburg, Urteil vom 16.11.2009 - 23 O 8/09, BeckRS 2010, 7255; jeweils zu § 2 BauKaG NW).
  • OVG Sachsen, 27.12.2011 - 4 E 89/11

    Streitwert, Eintragung in die Architektenliste, Gesellschaftsverzeichnis

    Wirbt eine Gesellschaft unter ihrem Firmennamen mit der Berufsbezeichnung Architekt, ohne hierzu aufgrund einer Eintragung in die Architektenliste berechtigt zu sein, handelt es sich hierbei um eine wettbewerbswidrige Handlung (vgl. LG Duisburg, Urt. v. 16. November 2009, 23 O 8/09).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht