Weitere Entscheidungen unten: EGMR, 11.10.2005 | EGMR, 10.03.2009

Rechtsprechung
   EGMR, 10.03.2009 - 3002/03, 23676/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,58425
EGMR, 10.03.2009 - 3002/03, 23676/03 (https://dejure.org/2009,58425)
EGMR, Entscheidung vom 10.03.2009 - 3002/03, 23676/03 (https://dejure.org/2009,58425)
EGMR, Entscheidung vom 10. März 2009 - 3002/03, 23676/03 (https://dejure.org/2009,58425)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,58425) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (33)

  • EGMR, 28.06.2018 - 60798/10

    Namen der Sedlmayr-Mörder bleiben im Netz

    Les archives numériques constituent en effet une source précieuse pour l'enseignement et les recherches historiques, notamment en ce qu'elles sont immédiatement accessibles au public et généralement gratuites (Times Newspapers Ltd c. Royaume-Uni (nos 1 et 2), nos 3002/03 et 23676/03, §§ 27 et 45, CEDH 2009, et Wegrzynowski et Smolczewski c. Pologne, no 33846/07, § 59, 16 juillet 2013 ; voir aussi la Recommandation Rec(2000)13 du Comité des Ministres - paragraphe 54 ci-dessus).
  • EGMR, 18.12.2012 - 3111/10

    Menschenrechtsgerichtshof verurteilt Türkei wegen Online-Zensur

    As regards the importance of Internet sites in the exercise of freedom of expression, the Court reiterates that, in Times Newspapers Ltd v. the United Kingdom (nos. 1 and 2) (nos. 3002/03 and 23676/03, § 27, ECHR 2009), it found as follows:.

    3002/03 and 23676/03, § 27, ECHR 2009.

  • EGMR, 26.11.2015 - 3690/10

    Meinungsfreiheit: Erfolg für Abtreibungsgegner

    Der Gerichtshof weist ferner erneut auf die Bedeutung des Internets für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung generell hin (siehe Times Newspapers Ltd./. Vereinigtes Königreich (Nrn. 1 und 2), Individualbeschwerde Nr. 3002/03 und 23676/03, Rdnr. 27, 10.
  • Generalanwalt beim EuGH, 25.06.2013 - C-131/12

    Nach Ansicht von Generalanwalt Jääskinen sind Suchmaschinen-Diensteanbieter für

    Allerdings hat der EGMR zu Art. 10 EMRK (Freiheit der Meinungsäußerung) auch "den erheblichen Beitrag der Internetarchive zur Bewahrung und Zurverfügungstellung von Nachrichten und Informationen" anerkannt (Urteil vom 10. März 2009, Times Newspapers Ltd/Vereinigtes Königreich [Nrn. 1 und 2], Nrn. 3002/03 und 23676/03, ECHR 2009, § 45).
  • EGMR, 19.10.2017 - 71233/13

    FUCHSMANN v. GERMANY

    Sie stellen eine wichtige Quelle für Bildung und Geschichtsforschung dar, insbesondere wenn sie für die Öffentlichkeit leicht zugänglich und kostenlos sind (siehe Times Newspapers Ltd./. Vereinigtes Königreich (Nrn. 1 und 2), Individualbeschwerden Nrn. 3002/03 und 23676/03,Rdnr. 45, ECHR 2009).
  • EGMR, 10.10.2013 - 64569/09

    Internetportale sind für Kommentare der Nutzer verantwortlich

    En effet, des dispositions légales générales peuvent parfois permettre une meilleure adaptation à des circonstances en évolution que des tentatives de rédaction de règles détaillées (voir, à titre de comparaison, Times Newspapers Ltd c. Royaume-Uni (nos 1 et 2), nos 3002/03 et 23676/03, §§ 20, 21 et 38, CEDH 2009, où la «règle relative à la publication sur internet» reposait sur une règle qui datait de l'année 1849, et Comité de rédaction de Pravoye Delo et Shtekel c. Ukraine, no 33014/05, §§ 60-68, CEDH 2011 (extraits), où l'absence de référence aux publications sur internet dans une loi sur les médias par ailleurs très détaillée soulevait la question de la base légale de l'ingérence au regard de l'article 10 de la Convention).
  • EGMR, 17.01.2017 - 21575/08

    Internetsperre für Häftling: Litauen verurteilt

    3002/03 and 23676/03, § 27, ECHR 2009).
  • EGMR, 02.02.2016 - 22947/13

    News-Portal: Keine Haftung für Nutzerkommentare

    3002/03 and 23676/03, § 27, ECHR 2009; and Delfi, cited above, § 133).
  • EGMR, 10.01.2013 - 36769/08

    Verhältnis von Urheberrecht und Pressefreiheit

    La Cour rappelle que l'article 10 de la Convention a vocation à s'appliquer à la communication au moyen de l'Internet (voir, notamment, Times Newspapers Ltd c. Royaume-Uni (nos 1 et 2), nos 3002/03 et 23676/03, CEDH 2009, et Comité de rédaction de Pravoye Delo et Shtekel c. Ukraine, no 33014/05, CEDH 2011 (extraits)), quel que soit le type de message qu'il s'agit de véhiculer (voir, par exemple, mutatis mutandis, Groppera Radio AG et autres c. Suisse, 28 mars 1990, § 55, série A no 173), et même lorsque l'objectif poursuivi est de nature lucrative (voir par exemple, mutatis mutandis, Autronic AG c. Suisse, 22 mai 1990, § 47, série A no 178 et Casado Coca c. Espagne, 24 février 1994, § 35, série A no 285-A).
  • EGMR, 01.12.2015 - 48226/10

    Türkei wegen YouTube-Blockade verurteilt

    Par ailleurs, en ce qui concerne l'importance des sites internet dans l'exercice de la liberté d'expression, la Cour rappelle que, « grâce à leur accessibilité ainsi qu'à leur capacité à conserver et à diffuser de grandes quantités de données, les sites internet contribuent grandement à améliorer l'accès du public à l'actualité et, de manière générale, à faciliter la communication de l'information » (Times Newspapers Ltd c. Royaume-Uni (nos 1 et 2), nos 3002/03 et 23676/03, § 27, CEDH 2009).
  • Generalanwalt beim EuGH, 14.04.2011 - C-70/10

    Rechtsangleichung

  • Generalanwalt beim EuGH, 26.11.2013 - C-314/12

    Nach Ansicht von Generalanwalt Pedro Cruz Villalón kann einem Internetprovider

  • EGMR, 16.07.2013 - 33846/07

    Kein unbedingter Anspruch auf Löschung unrichtiger Zeitungsartikel aus

  • EGMR, 27.06.2017 - 931/13

    SATAKUNNAN MARKKINAPÖRSSI OY AND SATAMEDIA OY v. FINLAND

  • EGMR, 20.10.2015 - 11882/10

    PENTIKÄINEN c. FINLANDE

  • EGMR, 19.02.2013 - 40397/12

    Antrag von The Pirate Bay-Gründern gegen Verurteilung in Schweden wird abgelehnt

  • Generalanwalt beim EuGH, 10.01.2019 - C-136/17

    G. C. u.a. (Nichtverlinkung sensibler Daten)

  • EGMR, 30.04.2019 - 48310/16

    KABLIS v. RUSSIA

  • EGMR, 19.01.2016 - 17429/10

    KALDA v. ESTONIA

  • EGMR, 25.10.2011 - 27520/07

    ALTUG TANER AKCAM v. TURKEY

  • EGMR, 22.02.2018 - 72562/10

    ALPHA DORYFORIKI TILEORASI ANONYMI ETAIRIA v. GREECE

  • EGMR, 07.06.2016 - 17676/09

    CICAD c. SUISSE

  • EGMR, 05.05.2011 - 33014/05

    EDITORIAL BOARD OF PRAVOYE DELO ET SHTEKEL c. UKRAINE

  • EGMR, 11.03.2014 - 20877/10

    AKDENIZ c. TURQUIE

  • EGMR, 22.11.2011 - 17320/10

    JOHN ANTHONY MIZZI v. MALTA

  • EGMR, 16.03.2017 - 58493/13

    OLAFSSON v. ICELAND

  • EGMR, 28.03.2013 - 14087/08

    NOVAYA GAZETA AND BORODYANSKIY v. RUSSIA

  • EGMR, 04.05.2010 - 38059/07
  • EGMR, 04.10.2016 - 44436/13

    DOROTA KANIA v. POLAND (No. 2)

  • EGMR, 23.06.2016 - 22567/09

    BRAMBILLA ET AUTRES c. ITALIE

  • EGMR, 30.01.2018 - 59040/08

    OKTAR c. TURQUIE

  • EGMR, 13.06.2017 - 58781/13

    ARNARSON v. ICELAND

  • EGMR, 24.01.2012 - 32844/10

    SECKERSON v. THE UNITED KINGDOM AND TIMES NEWSPAPERS LIMITED v. THE UNITED

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EGMR, 11.10.2005 - 23676/03, 3002/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,50543
EGMR, 11.10.2005 - 23676/03, 3002/03 (https://dejure.org/2005,50543)
EGMR, Entscheidung vom 11.10.2005 - 23676/03, 3002/03 (https://dejure.org/2005,50543)
EGMR, Entscheidung vom 11. Januar 2005 - 23676/03, 3002/03 (https://dejure.org/2005,50543)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,50543) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BVerfG, 21.03.2007 - 1 BvR 2231/03

    Verurteilung eines Presseunternehmens zur Unterlassung einer erneuten

    Es steht mit der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu Art. 10 Abs. 2 EMRK nicht im Widerspruch, wenn nach nationalem Recht bei der Abwägung mit gegenläufigen Interessen bestimmend wird, ob eigene Nachforschungen des Wahrheitsgehalts der in den Artikel eingebauten Ausführungen eines Dritten erfolgt oder verbleibende Zweifel an der Richtigkeit der Information benannt worden sind (vgl. zur Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte EGMR - Große Kammer -, Urteil vom 17. Dezember 2004, Beschwerde-Nr. 49017/99, Pedersen und Baadsgaard gegen Dänemark, Rn. 77; EGMR, Urteil vom 30. März 2004, Beschwerde-Nr. 53984/00, Radio France gegen Frankreich, Rn. 37 f.; EGMR, Urteil vom 11. Oktober 2005, Beschwerde-Nr. 23676/03 u.a., Krone Verlags GmbH gegen Österreich (Nr. 4), Rn. 34 f.).
  • EGMR, 22.05.2008 - 17550/03

    ALITHIA PUBLISHING COMPANY LTD & CONSTANTINIDES v. CYPRUS

    It exempts newspapers from their ordinary obligation to verify factual statements that are defamatory so long as they have, taking into account all the relevant circumstances, acted in accordance with the standards of "responsible journalism" (see Times Newspaper Ltd v. the United Kingdom (dec.), no. 23676/03 and 3002/03, 11 October 2005).
  • EGMR, 10.02.2009 - 28577/05

    THE WALL STREET JOURNAL EUROPE SPRL v. THE UNITED KINGDOM

    It exempts newspapers from their ordinary obligation to verify factual statements that are defamatory so long as they have, taking into account all the relevant circumstances, acted in accordance with the standards of "responsible journalism" (see Times Newspapers Ltd v. the United Kingdom (dec.), no. 23676/03 and 3002/03, 11 October 2005).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EGMR, 10.03.2009 - 23676/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,75519
EGMR, 10.03.2009 - 23676/03 (https://dejure.org/2009,75519)
EGMR, Entscheidung vom 10.03.2009 - 23676/03 (https://dejure.org/2009,75519)
EGMR, Entscheidung vom 10. März 2009 - 23676/03 (https://dejure.org/2009,75519)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,75519) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • Generalanwalt beim EuGH, 25.06.2013 - C-131/12

    Nach Ansicht von Generalanwalt Jääskinen sind Suchmaschinen-Diensteanbieter für

    Allerdings hat der EGMR zu Art. 10 EMRK (Freiheit der Meinungsäußerung) auch "den erheblichen Beitrag der Internetarchive zur Bewahrung und Zurverfügungstellung von Nachrichten und Informationen" anerkannt (Urteil vom 10. März 2009, Times Newspapers Ltd/Vereinigtes Königreich [Nrn. 1 und 2], Nrn. 3002/03 und 23676/03, ECHR 2009, § 45).
  • EGMR, 10.03.2009 - 3002/03

    TIMES NEWSPAPERS LTD c. ROYAUME-UNI (Nos 1 ET 2)

    (Applications 3002/03 and 23676/03).

    The case originated in two applications (nos. 3002/03 and 23676/03) against the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland lodged with the Court under Article 34 of the Convention for the Protection of Human Rights and Fundamental Freedoms ("the Convention") by Times Newspapers Ltd on 28 October 2002 and 28 July 2003 respectively.

  • Generalanwalt beim EuGH, 26.11.2013 - C-314/12

    Nach Ansicht von Generalanwalt Pedro Cruz Villalón kann einem Internetprovider

    63âEUR' EGMR, Urteil Yildirim gegen Türkei vom 18. Dezember 2012, Beschwerde Nr. 3111/10, § 48; EGMR, Urteil Times Newspapers Ltd. gegen das Vereinigte Königreich vom 10. März 2009, Beschwerde Nr. 3002/03 und 23676/03, § 27.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht