Rechtsprechung
   AG Berlin-Charlottenburg - 239 C 225/14 [15.01.2015]   

Verfahren ohne Entscheidung erledigt
Zitiervorschläge
https://dejure.org/9999,70989
AG Berlin-Charlottenburg - 239 C 225/14 [15.01.2015] (https://dejure.org/9999,70989)
AG Berlin-Charlottenburg - 239 C 225/14 [15. Januar 2015] (https://dejure.org/9999,70989)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/9999,70989) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (6)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Schmerzensgeld wegen Verbreitung intimer Fotos über WhatsApp

  • golem.de (Pressebericht, 31.08.2015)

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  • e-recht24.de (Kurzinformation)

    Schmerzensgeld wegen Verbreitung von Nacktbildern über WhatsApp

  • dr-wachs.de (Kurzinformation)

    1.000,00 EUR Schmerzensgeld wegen Verbreitung von Nacktfotos einer Schülerin

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Ex-Freund muss wegen Sexting Schmerzensgeld zahlen

  • das-gruene-recht.de (Kurzinformation)

    Intime Fotos online verbreitet - Schüler muss Schmerzensgeld zahlen

Besprechungen u.ä. (2)

  • lto.de (Kurzaufsatz mit Bezug zum Verfahren)

    Nacktfotos über WhatsApp - Sex und Text nicht gegen den Willen

  • loebisch.com (Entscheidungsbesprechung)

    1000 Euro Schmerzensgeld für Sexting-Fotos

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht