Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 12.07.2013 - 24 U 143/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,65969
OLG Frankfurt, 12.07.2013 - 24 U 143/12 (https://dejure.org/2013,65969)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12.07.2013 - 24 U 143/12 (https://dejure.org/2013,65969)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12. Juli 2013 - 24 U 143/12 (https://dejure.org/2013,65969)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,65969) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Hessen
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 631 Abs. 1; BGB § 633; BGB § 634
    Rechte des Auftraggebers bei Verwendung falscher Wärmedämmplatten und damit einher gehender unzureichender Wärmedämmung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wer Mängel verursacht, muss sie auch beseitigen!

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechte des Auftraggebers bei Verwendung falscher Wärmedämmplatten und damit einher gehender unzureichender Wärmedämmung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • baurecht-architektenrecht.info (Kurzinformation)

    Grob fahrlässig verursachte Mängel: Auftragnehmer muss Mangel beseitigen, unabhängig von dem damit verbundenen Aufwand!

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Egal, was es kostet: Wer grob fahrlässig Mängel verursacht, muss sie auch beseitigen! (IBR 2016, 282)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • KG, 15.06.2015 - 24 U 84/14
    Der in einem weiteren Rechtsstreit vor dem Senat - 24 U 143/12 - sachverständig ermittelte Verkehrswert von 1.100,00 EUR/qm für eine andere Wohnung in dem Objekt spreche ebenfalls für eine Überteuerung, da die Kläger 2.000 EUR/qm bezahlt hätten.

    (3) Die Kläger berufen sich weiter auf das im Rechtsstreit vor dem Senat - 24 U 143/12 - eingeholte Verkehrswertgutachten des Sachverständigen Dipl.-Ing.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht