Rechtsprechung
   OLG Köln, 11.03.2003 - 24 U 197/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,3028
OLG Köln, 11.03.2003 - 24 U 197/02 (https://dejure.org/2003,3028)
OLG Köln, Entscheidung vom 11.03.2003 - 24 U 197/02 (https://dejure.org/2003,3028)
OLG Köln, Entscheidung vom 11. März 2003 - 24 U 197/02 (https://dejure.org/2003,3028)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,3028) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Verwirkung eines Provisionsanspruchs; Verletzung des Vertrauens der Auftraggeber; Tätigkeit als Vermittlungs- und Nachweismakler; Zulässigkeit der Doppelvermittlung; Wahl eines ortsansässigen Notars; Tätigkeit als Erfüllungsgehilfe

  • zimmermann-notar-rostock.de PDF

    Doppelmakler; Provisionsanspruch

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 654
    Vertragswidrige Doppeltätigkeit des Vermittlungsmaklers

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Maklerrecht - Grenzen der zulässigen Doppeltätigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Kurzinformation)

    Wieder hat ein Makler seine Provision verwirkt, weil er das Vertrauen und die Interessen eines Auftraggebers verletzt hat

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Doppeltätigkeit des Maklers ohne Offenlegung

  • anwaltskanzlei-menzel.de (Kurzinformation)

    Verwirkung des Lohnanspruches eines Maklers II

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wann geht der Provisionsanspruch wegen Doppeltätigkeit verloren? (IBR 2003, 1110)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2004, 271
  • NZM 2004, 266
  • BauR 2003, 1616 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Karlsruhe, 31.03.2005 - 15 U 20/03

    Grundstücksmaklerrecht: Verwirkung des Maklerlohnanspruchs bei Verschweigen der

    Auch der Versuch, die Verkäuferin "herunter zu handeln" ist als Vermittlungstätigkeit - auch - für die Verkäuferin anzusehen, da auch das "Herunterhandeln" der Verkäuferin durch den Makler den Interessen der Verkäuferin dienen kann, wenn es für die Verkäuferin darum geht, die Chancen für den Verkauf durch ein bestimmtes Angebot zu verbessern (vgl. zum Begriff der Vermittlung in derartigen Fällen OLG Köln, NJW-RR 2004, 271).
  • AG Berlin-Mitte, 19.09.2008 - 9 C 280/08
    Der Rechtsgrund für die Zahlung des Klägers in dem hier streitbefangenen Umfang von 216, 32 Euro für die Monate Juli bis einschließlich Oktober 2007 bestand nämlich in der zwischen den Parteien des Rechtsstreites am 25. April 2002 geschlossenen "Mitgliedsvereinbarung" (Anlage K 1) in Verbindung mit § 535 Absatz 2 BGB (vergleiche Brandenburgisches Oberlandesgericht , NJW-RR 2004, 271 [OLG Köln 11.03.2003 - 24 U 197/02] ; Weidenkaff , in: Palandt, Bürgerliches Gesetzbuch , 67. Auflage (2008), Einführung vor § 535, Randnummer 36 mit weiteren Nachweisen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht