Weitere Entscheidung unten: EKMR, 14.10.1996

Rechtsprechung
   EGMR, 08.07.1999 - 23536/94 und 24408/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,12206
EGMR, 08.07.1999 - 23536/94 und 24408/94 (https://dejure.org/1999,12206)
EGMR, Entscheidung vom 08.07.1999 - 23536/94 und 24408/94 (https://dejure.org/1999,12206)
EGMR, Entscheidung vom 08. Juli 1999 - 23536/94 und 24408/94 (https://dejure.org/1999,12206)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,12206) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Strafrechtliche Verfolgung auf Grund der Veröffentlichung eines Buches mit kritischen Äußerungen über die von der Türkei verfolgte Kurden-Politik - Grenzen der Meinungsäußerungsfreiheit bei regierungskritischen Äußerungen - Notwendigkeit eines Eingriffs in die Freiheit ...

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Baskaya und Okçuoglu / Türkei

    Art. 3, 6, 7, 10, 14, 41 EMRK

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    BASKAYA AND OKÇUOGLU v. TURKEY

    Art. 3, Art. 6, Art. 6 Abs. 2, Art. 6 Abs. 1, Art. 7, Art. 7 Abs. 1, Art. 9, Art. 10, Art. 10 Abs. 2, Art. 10 Abs. 1, Art. 14, Art. 35, Art. 35 Abs. 1, Art. 41, Art. 14+10 MRK
    Lack of jurisdiction to examine complaint under Art. 3 Lack of jurisdiction to examine complaint under Art. 14 No violation of Art. 7 (first applicant) Violation of Art. 7 (second applicant) Violation of Art. 10 Preliminary objection rejected (non-exhaustion) ...

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    BASKAYA ET OKÇUOGLU c. TURQUIE

    Art. 3, Art. 6, Art. 6 Abs. 2, Art. 6 Abs. 1, Art. 7, Art. 7 Abs. 1, Art. 9, Art. 10, Art. 10 Abs. 2, Art. 10 Abs. 1, Art. 14, Art. 35, Art. 35 Abs. 1, Art. 41, Art. 14+10 MRK
    Incompétence pour examiner le grief au regard de l'art. 3 Incompétence pour examiner le grief au regard de l'art. 14 Non-violation de l'art. 7 (premier requérant) Violation de l'art. 7 (second requérant) Violation de l'art. 10 Exception préliminaire rejetée ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2001, 1995
  • NVwZ 2001, 901 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (74)

  • EGMR, 15.10.2015 - 27510/08

    Leugnung des Völkermords an Armeniern von Meinungsfreiheit gedeckt

    Naturally, when speaking of "law", Article 10 § 2 denotes the same concept to which the Convention refers elsewhere when using that term, for instance - as especially relevant for the purposes of this case - in Article 7 (see Grigoriades v. Greece, 25 November 1997, § 50, Reports 1997-VII; Baskaya and Okçuoglu v. Turkey [GC], nos. 23536/94 and 24408/94, § 49, ECHR 1999-IV; and Erdogdu and Ince v. Turkey [GC], nos. 25067/94 and 25068/94, § 59, ECHR 1999-IV).
  • EGMR, 07.06.2012 - 38433/09

    CENTRO EUROPA 7 S.R.L. AND DI STEFANO v. ITALY

    In particular, a rule is "foreseeable" when it affords a measure of protection against arbitrary interferences by the public authorities (see Tourancheau and July v. France, no. 53886/00, § 54, 24 November 2005) and against the extensive application of a restriction to any party's detriment (see, mutatis mutandis, Baskaya and OkçuoÄ?lu v. Turkey [GC], nos. 23536/94 and 24408/94, § 36, ECHR 1999-IV).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.05.2004 - 8 A 3852/03

    Muhammed Metin Kaplan: Verfahren eingegangen

    vgl. EGMR, Urteil vom 8. Juli 1999 - Nrn. 23536/94, 24408/94 -, NJW 2001, 1995; Urteil vom 17. Juli 2001 - Nr. 29900/96, 29901/96, 29902/96 und 29903/96 - Fall Sadak u.a., Urteilsabdruck S. 8 f. Nr. 33 - 40; Urteil vom 12. März 2003 - Nr. 26221/99 - Fall Öcalan, EuGRZ 2003, 472 (476 f.) Nr. 111 - 121; siehe auch den Bericht des "Standard" vom 7. April 2004: "Kurden-Aktivist erringt Sieg vor Europäischem Gericht für Menschenrechte", http://derstandard.at\druck.asp?id= 1625053.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EKMR, 14.10.1996 - 24408/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1996,17764
EKMR, 14.10.1996 - 24408/94 (https://dejure.org/1996,17764)
EKMR, Entscheidung vom 14.10.1996 - 24408/94 (https://dejure.org/1996,17764)
EKMR, Entscheidung vom 14. Januar 1996 - 24408/94 (https://dejure.org/1996,17764)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,17764) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • EGMR, 28.09.1999 - 22479/93

    ÖZTÜRK v. TURKEY

    On 11 December 1998 the President of the Court, Mr L. Wildhaber, decided that, in the interests of the proper administration of justice, the instant case should be referred to the Grand Chamber that had been constituted to hear thirteen other cases against Turkey, namely: Karatas v. Turkey (application no. 23168/94); Arslan v. Turkey (no. 23462/94); Polat v. Turkey (no. 23500/94); Ceylan v. Turkey (no. 23556/94); OkçuoÄ?lu v. Turkey (no. 24246/94); Gerger v. Turkey (no. 24919/94); ErdoÄ?du and Ä°nce v. Turkey (nos. 25067/94 and 25068/94); Baskaya and OkçuoÄ?lu v. Turkey (nos. 23536/94 and 24408/94); Sürek and Özdemir v. Turkey (nos. 23927/94 and 24277/94); Sürek v. Turkey (no. 1) (no. 26682/95); Sürek v. Turkey (no. 2) (no. 24122/94); Sürek v. Turkey (no. 3) (no. 24735/94) and Sürek v. Turkey (no. 4) (no. 24762/94).

    However clearly drafted a legal provision may be, there will inevitably be a need for interpretation by the courts, whose judicial function is precisely to elucidate obscure points and dispel any doubts which may remain regarding the interpretation of legislation (see, mutatis mutandis, Baskaya and OkçuoÄ?lu v. Turkey [GC], nos. 23536/94 and 24408/94, § 39, ECHR 1999-IV, and Rekvényi cited above, loc. cit.).

  • EGMR, 13.12.2005 - 7485/03

    Missbrauchsverbot der EMRK (Nazi-Propaganda; Holocaust: Ausschwitz-Lüge und

    Dieses Erfordernis ist erfüllt, wenn eine Person aus dem Wortlaut der entsprechenden Bestimmung und nötigenfalls mithilfe ihrer Auslegung durch die Gerichte erkennen kann, durch welche Handlungen und Unterlassungen sie sich strafbar macht (siehe Baskaya und Okçuoglu ./. Türkei [GK], Nr. 23536/94 und Nr. 24408/94, Rdnr. 36, ECHR 1999-IV).
  • EGMR, 08.01.2007 - 18397/03

    WITT v. GERMANY

    Eine Straftat ist gesetzlich klar definiert, wenn der Einzelne dem Wortlaut der entsprechenden Bestimmung, gegebenenfalls mit Hilfe ihrer Auslegung durch die Gerichte, entnehmen kann, durch welche Handlungen oder Unterlassungen er sich strafbar macht (siehe Baskaya und Okçuoglu ./. Türkei [GK], Individualbeschwerden Nr. 23536/94 und 24408/94, Rdnr. 36, ECHR 1999-IV).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht