Rechtsprechung
   LG Dortmund, 21.11.2012 - 25 O 209/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,44915
LG Dortmund, 21.11.2012 - 25 O 209/12 (https://dejure.org/2012,44915)
LG Dortmund, Entscheidung vom 21.11.2012 - 25 O 209/12 (https://dejure.org/2012,44915)
LG Dortmund, Entscheidung vom 21. November 2012 - 25 O 209/12 (https://dejure.org/2012,44915)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,44915) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • kkh.de PDF

    Verkürzter Versorgungsweg / Testpatient als Zeuge / allgemeine Information über Versorgungswege stellt bereits ein "Verweisen" dar

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unlauterer Wettbewerb eines Arztes hinsichtlich des Verweises eines Patienten ungefragt an eine bestimmte Firma zwecks Versorgung mit einem Hörgerät; Beweiswürdigung hinsichtlich eines Zeugenbeweises bzgl. eines Wettbewerbsverstoßes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    HNO-Arzt darf Patienten nicht ungefragt einen bestimmten Hörgeräteakustiker zuweisen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Unlauterer Wettbewerb eines Arztes hinsichtlich des Verweises eines Patienten ungefragt an eine bestimmte Firma zwecks Versorgung mit einem Hörgerät; Beweiswürdigung hinsichtlich eines Zeugenbeweises bzgl. eines Wettbewerbsverstoßes

  • jusmedicus.de (Kurzinformation)

    Unterlassungsanspruch gegen Arzt wegen Empfehlung eines bestimmten Hilfsmittels

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Patientenzuweisungen durch Augen- bzw. HNO-Arzt an bestimmte Leistungserbringer gerichtlich untersagt

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Flensburg, 02.05.2014 - 8 O 148/13

    Zuweisung eines Patienten von HNO-Arzt zu bestimmtem Hörgeräteakustiker im Wege

    Ein Arzt sei nicht gehalten, den Patienten diese Möglichkeit der Versorgung zu verschweigen, das Aufzeigen verschiedener Versorgungswege sei keine Empfehlung an einen bestimmten Leistungserbringer (OLG Karlsruhe, Urteil vom 15.03.2013, 4 U 181/12, eingereicht von dem Kläger) Nach der Gegenauffassung stellt bereits die vom Patienten nicht erbetene Information über den in der Praxis möglichen verkürzten Versorgungsweg eine unzulässige Verweisung an einen Anbieter oder Empfehlung eines Anbieters von gesundheitlichen Leistungen dar (LG Hannover, Urteil vom 20.08.2013, 16 O 167/12, zitiert ; LG Dessau-Roßlau, Urteil vom 31. Juli 2013 - 3 O 63/12, zitiert ; LG Dortmund, Urteil vom 21. November 2012 - 25 O 209/12 , zitiert ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht