Rechtsprechung
   LG Magdeburg, 20.06.2018 - 25 Qs 56/18, 25 Qs 767 Js 8294/18 (56/18)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,21520
LG Magdeburg, 20.06.2018 - 25 Qs 56/18, 25 Qs 767 Js 8294/18 (56/18) (https://dejure.org/2018,21520)
LG Magdeburg, Entscheidung vom 20.06.2018 - 25 Qs 56/18, 25 Qs 767 Js 8294/18 (56/18) (https://dejure.org/2018,21520)
LG Magdeburg, Entscheidung vom 20. Juni 2018 - 25 Qs 56/18, 25 Qs 767 Js 8294/18 (56/18) (https://dejure.org/2018,21520)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,21520) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Pflichtverteidiger: Wiedererkennen auf Facebook

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Pflichtverteidiger: Wiedererkennen auf Facebook

  • strafrechtsblogger.de (Kurzinformation)

    Notwendige Verteidigung bei einer Wiedererkennung des Täters auf Facebook

Papierfundstellen

  • StV 2019, 186 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Magdeburg, 19.07.2019 - 25 Qs 63/19

    Pflichtverteidiger, schwierige Sachlage, Wiedererkennensproblematik

    Für diesen Fall hat die Kammer bereits in einer Entscheidung vom 20.06.2018 - Az.: 25 Qs 56/18 -, veröffentlicht in juris, entschieden, dass in diesem Fall die Voraussetzungen für eine Bestellung eines Pflichtverteidigers gemäß § 140 Abs. 2 StPO wegen der schwierigen Sachlage geboten ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht