Rechtsprechung
   BPatG, 17.02.2011 - 25 W (pat) 216/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,15727
BPatG, 17.02.2011 - 25 W (pat) 216/09 (https://dejure.org/2011,15727)
BPatG, Entscheidung vom 17.02.2011 - 25 W (pat) 216/09 (https://dejure.org/2011,15727)
BPatG, Entscheidung vom 17. Februar 2011 - 25 W (pat) 216/09 (https://dejure.org/2011,15727)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,15727) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Bundespatentgericht PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    Wiener Griessler (Widerspruch gegen die Löschung)

    § 54 MarkenG
    Markenbeschwerdeverfahren - Löschungsverfahren - "Wiener Griessler" - Antrag auf Verlängerung der Frist zur Stellungnahme auf die Mitteilung des erhobenen Löschungsantrags kann nicht als Widerspruch ausgelegt werden - Verfahrensvoraussetzung für die Durchführung eines ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • markenmagazin:recht (Leitsatz)

    § 54 MarkenG
    Wiener Griessler - Widerspruch gegen eine Löschung

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Antrag auf Fristverlängerung durch Markeninhaber im Löschungsverfahren ist regelmäßig kein Widerspruch gegen den Löschungsantrag

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Antrag des Inhabers einer mit einem Löschungsantrag angegriffenen Marke auf Verlängerung der Frist zur Stellungnahme auf eine entsprechende Mitteilung kann nicht in einen Widerspruch umgedeutet werden; Fristgerecht erhobener Widerspruch ist notwendige Voraussetzung für ...

Papierfundstellen

  • GRUR 2011, 854
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BPatG, 31.05.2012 - 25 W (pat) 110/11

    Markenbeschwerdeverfahren - Schutzentziehungsverfahren - " MELIFLOR (IR-Marke)" -

    Im Weiteren ist eine Prüfung dahingehend erforderlich, ob der Schutzentziehungs-/Löschungsantrag an den Inhaber der angegriffenen Marke ordnungsgemäß zugestellt worden ist, d. h. ob die Frist für den Widerspruch gegen die Schutzentziehung/Löschung zu laufen begonnen hat, und ob die zweimonatige Frist ohne Widerspruchserklärung des Markeninhabers abgelaufen ist (s. zu dieser nicht immer einfachen Fragen: Senatsentscheidung vom 17. Februar 2011, Az.: 25 W (pat) 216/09, GRUR 2011, 854 - Wiener Griessler).
  • BPatG, 31.05.2012 - 25 W (pat) 74/99
    Im Weiteren ist eine Prüfung dahingehend erforderlich, ob der Schutzentziehungs-/Löschungsantrag an den Inhaber der angegriffenen Marke ordnungsgemäß zugestellt worden ist, d. h. ob die Frist für den Widerspruch gegen die Schutzentziehung/Löschung zu laufen begonnen hat, und ob die zweimonatige Frist ohne Widerspruchserklärung des Markeninhabers abgelaufen ist (s. zu dieser nicht immer einfachen Fragen: Senatsentscheidung vom 17. Februar 2011, Az.: 25 W (pat) 216/09, GRUR 2011, 854 - Wiener Griessler).
  • BPatG, 09.06.2017 - 28 W (pat) 9/16

    Markenbeschwerdeverfahren - Löschungsverfahren - "pIOM" - Bitte um Verlängerung

    Lässt der Inhalt einer Erklärung nicht den Schluss zu, dass eine Entscheidung über einen Widerspruch bereits getroffen wurde, so kann daraus gerade nicht auf den Willen der Markeninhaberin geschlossen werden, dem Löschungsantrag - auch nur vorsorglich - zu widersprechen (vgl. hierzu BPatG GRUR 2011, 854 - Wiener Griessler).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht